AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen


  NACHVERKAUF

  Katalog 112. Auktion
  und Ergebnisse



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1739 (Deutschland bis 1945 (Reichsbank))
Titel:Apollotheater-AG
Auflistung:Aktie 1.000 Mark Sept. 1899. Gründeraktie (Auflage 700, R 11).
Ausruf:1.800,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.09.1899
Ausgabe-
ort:
Düsseldorf
Abbildung:Apollotheater-AG
Stücknr.:323
Info:Gründung der Gesellschaft am 4.1.1898 durch die Firma C.G. Trinkaus, Oberbürgermeister a.D. und Direktor Friedr. Haumann, Brauereidirektor Heinr. Wiedemeyer, Bankdirektor Friedr. Lucan, Carl Kraus, Düsseldorf. Stararchitekt Hermann vom Endt zeigte seine ganzes Können mit dem von aussen prunkvollen und von innen technisch perfekten Theaterneubau. 2800 Plätze bot das schmucke Theater, das an der Kö gegenüber der heutigen LVA errichtet wurde. Eröffnet wurde das erstklassige Specialitätentheater (seinerzeit das größte Vielzweckgebäude Europas) am 16.12.1899. Geboten wurde eine bunte und vielfältige Mischung aus Operette, Zauberei, Akrobatik und Auftritten von Humoristen und “Lebenden Photograpien”. In den folgenden Jahrzehnten wechselten sich jedoch konjunkturbedingt Besucher-Hochs und -Flauten regelmäßig ab. Zwischen den Weltkriegen wurde das Apollo an die städtischen Bühnen verpachtet und 1930 dann an die UFA Berlin übergeben. Diese ließ den Prachtbau dann in Düsseldorfs größtes Kino umbauen. 1942 fiel eine Brandbombe in das Apollo-Gebäude und zerstörte die Inneneinrichtung. Wiederaufbau 1948 unter dem Architekten Huhn. 1950 hob sich der Vorhang wieder für Filmvorführungen, Fernsehübertragungen und Liveauftritte (Jazz-Musiker Louis Armstrong, Josephine Baker und Marika Rökk begeisterten das Publikum). Aber auch das aufsehenerregendste Programm konnte das langsame Sterben des Apollos nicht verhindern. 1959 kam das endgültige Aus. 1963 wurde das Gebäude an das Einrichtungshaus Kalderoni in Krefeld verkauft, 1965 Abriss. Fast 40 Jahre später wurde das Apollo an neuer Stelle wieder eröffnet. Statt an der Kö wurde es 1997 als erstes deutsches Theater überhaupt unter einer Brücke gebaut, unter der Rhein-Knie-Brücke.
Besonder-heiten:Lochentwertet (RB).
Verfügbar:Minimale Fehlstellen am Rand fachgerecht restauriert. Nur 2 Stück lagen im Reichsbankschatz. (R 11)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:2.300,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Yamaga ginko (Yamaga Bank)
Yamaga ginko (Yamaga Bank)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
2. Oktober 2017:
Ergebnisse der 112. Freunde-Auktion jetzt online!
26. September 2017:
112. Freunde-Auktion am 30.9.2017 in Frankfurt - In 4 Tagen ist es endlich soweit!
25. August 2017:
112. FHW-Auktion jetzt online - Große Herbstauktion am 30. September 2017 in Frankfurt!
6. Juni 2017:
Ergebnisse der 111. Freunde Auktion jetzt online!
30. Mai 2017:
111. FHW-Auktion am Potsdamer Platz in Berlin // Nur noch 4 Tage bis zur Auktion!

© 2014 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de