AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Erläuterungen


  KATALOG

  109. Auktion


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1323 (Deutschland bis 1945 (Nicht Reichsbank))
Titel:Deutsches Reich - Kinderbeihilfe + Ehestandsdarlehen (4 Stücke)
Auflistung:Ehestandsdarlehen: Bedarfsdeckungsscheine 10 RM, 20 RM und 50 RM 2.12.1933; Kinderbeihilfe: Bedarfsdeckungsschein 50 RM 31.8.1937.
Ausruf:120,00 EUR
Ausgabe-
ort:
Berlin
Abbildung:Deutsches Reich - Kinderbeihilfe + Ehestandsdarlehen (4 Stücke)
Info:Die Weltwirtschaftskrise führte in Deutschland zu einem deutlichen Rückgang des Volkseinlommens, zu einem schnellen Anstieg der Arbeitslosigkeit und zu einem erheblichen Defizit im Reichshaushalt. Mit dem Arbeitsbeschaffungsprogramm von 1932 wurde die Wende zu einer expansiven Finanzpolitik eingeleitet, die nach der nationalsozialistischen “Machtergreifung” 1933 fortgestzt wurde. Die Finanzpolitik des “Dritten Reiches” diente zunächst vor allem der Wirtschaftbelebung, dann der Aufrüstung. Mit der sog. Reinhardtschen Steuerreform von 1934 geriet das Steuerrecht zunehmend unter den Einfluß der nationalsozialistischen Ideologie. Die Steuerverwaltung wurde ausgebaut und ihre Stellung gegenüber den Steuerpflichtigen verstärkt.
Besonder-heiten:Nur gültig für den Erwerb von Möbeln, Hausgerät und Wäsche in zugelassenen Verkaufsstellen (insbesondere in Schreinereien und sonstigen Unternehmungen des Handwerks).
Verfügbar:R 6
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Bremer Lagerhaus-Gesellschaft
Bremer Lagerhaus-Gesellschaft
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
1. Mai 2016:
Einladung zur 109. FHW-Auktion am 4. Juni 2016 im Paulaner am Nockherberg in München!
5. Oktober 2015:
Ergebnisse der 108. Freunde-Auktion jetzt online!
29. September 2015:
108. Freunde-Auktion am 3.10.2015 in Frankfurt - Jetzt endlich ist es soweit!
6. September 2015:
108. FHW-Auktion jetzt online - Grosse Herbstauktion am 3. Oktober 2015 in Frankfurt!
1. Juni 2015:
Ergebnisse der 107. Freunde Auktion jetzt online!

© 2014 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de