NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract


  NEWSLETTER

  Register


  AFTER SALES

  FHW Auction 114
  and results



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  FHW Auction 113

  FHW Auction 112

  FHW Auction 111

  FHW Auction 110

  FHW Auction 109

  FHW Auction 108

  FHW Auction 107

  FHW Auction 106

  FHW Auction 105

  FHW Auction 104

  FHW Auction 103

  FHW Auction 102

  FHW Auction 101

  FHW Auction 100

  FHW Auction 99

  FHW Auction 98

  FHW Auction 97

  FHW Auction 96

  FHW Auction 95

  FHW Auction 94

  FHW Auction 93

  FHW Auction 92

  FHW Auction 91

  FHW Auction 90

  FHW Auction 89

  FHW Auction 88

  FHW Auction 87

  FHW Auction 86

  FHW Auction 85

  FHW Auction 84

  FHW Auction 83

  FHW Auction 82

  FHW Auction 81

  FHW Auction 80

  FHW Auction 79

  FHW Auction 78

  FHW Auction 77

  FHW Auction 76

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:44 (Speculations)
Title:Königreich Westphalen
Details:5 % Obl. Lit. A. 200 Franken 20.3.1809.
Starting
price:
2.000,00 EUR
Issuing-
date:
20.03.1809
Issuing-
place:
Kassel
Picture:Königreich Westphalen
Number:9693
Info:Das Königreich Westphalen ging 1807 aus den nach dem Tilsiter Frieden von Preußen abgetretenen linkselbischen Besitzungen und annektierten Gebieten seiner Verbündeten (Braunschweig, Corvey, z.T. Kurhessen) hervor. König wurde Napoleons jüngster Bruder Jerome. Es bestand aus 8 Départements: Elbe, Saale, Harz, Oker, Leine, Werra, Fulda und Weser. 1810 wurde Hannover (ohne Lauenburg) einverleibt. Nach wiederholten Unruhen, einem Aufstand 1809 und der Rückkehr von nur einem Zehntel der Armee aus Russland hörte das Königreich 1813 auf zu bestehen.
Specials:Gemäß Königlichem Dekret von 1808 wurde eine Staats-Anleihe von 20 Mio. Franken aufgenommen, um die "an das französische Gouvernement noch schuldigen Rückstände an außerordentlichen Kriegssteuern und ordentlichen Einkünften des Königreichs abzutragen". Als Sicherheit des Kapitals und der Zinsen dienten "sämtliche Einkünfte des Königreichs, die Einkünfte der Amortisations-Kasse und die der Forsten". Marionetten-König des Kunstgebildes “Königreich Westphalen” war Napoelons Bruder Jerome. Es handelte sich hierbei um eine Zwangsanleihe, mit der Napoleons Geldeintreiber alle vermögenden Einwohnern der besetzten deutschen Lande zu Investoren machten, ob sie nun wollten oder nicht. Als Napoleon geschlagen war und das künstliche Königreich zerfiel, fühlte sich für die Rückzahlung der Anleihe niemand mehr zuständig.
Availability:Dabei Kupons mit der #53079 und ein zweiseitiges handschriftliches Cessions-Document für die Anleihen No. 9689-9696 je 200 Fr. in Summe 1.600 Fr., mit rotem Lacksiegel. (R 7)
Condition:VF.
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Neue Zoologische Gesellschaft
Neue Zoologische Gesellschaft
Show Share
Show Auction
Order catalog

Latest News:
October, 1 2018:
Results of 114. FHW-Auction now online!
September, 29 2018:
Results of 114. FHW-Auction online on Oct. 2, 2018
September, 25 2018:
114. FHW-Auction at Sept. 29th, 2018 in Frankfurt // Only 4 days left for online bidding!
August, 13 2018:
114. FHW-Auction on September 29th, 2018 // Catalog with 2,222 fantastic items now online!
May, 28 2018:
Results of 113. FHW-Auction now online!

© 2018 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de