AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Erläuterungen


  NACHVERKAUF

  Katalog 107. Auktion
  und Ergebnisse



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Vorwort  


Geld sucht Anlage!


Liebe Sammlerfreunde,

Wohin mit den ganzen Milliarden? Nachdem eine ganze Anlageklasse, nämlich die festverzinslichen Wertpapiere, fast komplett verschwunden ist, stellt sich allen Anlegern diese Frage immer dringender. Gut, bei mir sind es keine Milliarden, aber ein paar Tausender möchte auch ich, möglichst sicher anlegen. Wenn diese Anlage dann noch einige Prozente Rendite abwirft, umso besser.

Nun hat die EZB plangemäß im März schon Anleihen im Wert von ca. 60 Milliarden Euro zurückgekauft. Das lag dann ja auch im Plan für den ersten Monat, es folgen aber noch weitere 19 Monate mit der selben Summe bis die, seitens der EZB zur Verfügung gestellten 1200 Milliarden Euronen verbraten sind. Ein riesiges Konjunkturprogramm, nur ob der riesige Betrag auch da investiert wird wo es hin soll und nicht zum spekulieren genutzt wird, darf bezweifelt werden.

Aber lassen Sie mich einmal weiterspinnen. Mein Anfang des Jahres ausgegebenes DAX-Ziel von 12.500 Punkten im Jahr 2015 ist schon fast im April erreicht. Mal ganz vorsichtig gerechnet. 60 Milliarden Euro Anleiherückkäufe sind 1.000 DAX-Punkte. 19 Monate á 60 Milliarden Euro entsprechen 19.000 weitere DAX-Punkte. Hochgerechnet dürfte der Deutsche Aktienindex Anfang 2017 die 30.000 Punkte Marke knacken. Unvorstellbar oder doch nicht?

Faktisch wird Geld immer weniger Wert. Geld verliert an Bedeutung – aber auch nur dann wenn man welches besitzt! Mit der Entwertung aller Spareinlagen sowie sichereren Anlageformen wie Anleihen und Lebensversicherungen wird die Bevölkerung zum Konsumieren sowie zum Spekulieren zu Gunsten von Wachstum regelgerecht gezwungen.
Ob diese Rechnung dauerhaft aufgehen wird, darf gerne bezweifelt werden.

Wenn ich doch nur selber an die 30.000 Punkte im DAX glauben würde, dann wäre Geld anlegen so leicht wie niemals zuvor. Allerdings hege ich an diesem Ziel ganz leichte Zweifel. Erstens wäre es dann doch zu einfach und zweitens kommt immer alles anders als man denkt. Auch wenn meine persönliche Börsenampel weiterhin auf grün steht, so versuche ich doch Anlagen zu finden, bei denen Chancen und Risiken stimmen. Es gibt noch einige wenige, die Auswahl wird aber immer kleiner.

An dieser Stelle möchte ich Sie auf eine kleine, feine Immobilien-Aktie hinweisen, von der ich überzeugt bin, dass sie in Zukunft viel Freude bereiten wird und bei der sich ein genauer Blick lohnen dürfte. Achtung, es ist auch etwas Werbung in eigener Sache, zumal ich dem Aufsichtsrat dieser Gesellschaft angehöre und in der Jörg Benecke als Alleinvorstand auch für die Anlagen verantwortlich zeichnet. Aus meiner Sicht sind die Aktien der CS Realwerte AG, heute mehr denn je, eine Anlage wert! Ganz besonders vor dem Hintergrund, dass Gelder auch die kommenden zwei Jahre verstärkt in Immobilien fließen dürften.

Entstanden ist die Gesellschaft erst durch die Ausgliederung der unmittelbar betriebenen Finanzanlagen der AG für Historische Wertpapiere. Ende 2014 konnten sich unsere Aktionäre hieran bereits beteiligen. Aktuell läuft die dritte Kapitalerhöhung. Incl. Kreditlinie erreicht die CS Realwerte ein Anlagevolumen von dann über 10 Mio. Euro. Woher kommt aber dieser Erfolg? Was macht die Gesellschaft?

Viel Geld trifft auf wenige Anlagemöglichkeiten. Die CS Realwerte AG investiert in Offene Immobilienfonds in Abwicklung und erwirtschaftet somit eine jährliche Rendite von über 7 %. Das Chance-Risiko-Profil ist derzeitig ausgezeichnet. Alle Immobilien in diesen Fonds wurden deutlich abgewertet und werden heute mit 30 % bis 50 % unter dem NAV (Net Asset Value) bewertet. Hier ist eher mit steigenden Bewertungen zu rechnen bzw. sollten die Verkaufserlöse der Objekte über den aktuellen Bewertungen liegen. Wie die einzelnen Immobilienfonds bewertet werden, wie investiert wird, wie Kapitalrückzahlungen erfolgen, entnehmen Sie der website www.csrealwerte.de bzw. fordern Sie mit den aktuellen Bezugs-Unterlagen bei uns an.

Aber neben diesem gültigen Wertpapier sollte auch eine Anlage in Historischen Wertpapieren niemals zu kurz kommen. Spaß und Freude an diesen “alten“ Stücken stehen hierbei im Vordergrund. Für uns Sammler sind Geschichten, Gestaltung, Persönlichkeiten, Seltenheiten wichtig. Zahlreiche Spitzenstücke stehen Ihnen in unserer Berliner Auktion wieder zur Verfügung. Aber auch preiswerte Stücke stehen in Berlin schon traditionell im Fokus. Vergessen Sie nicht sich die beiden Extra-Teile „50% vom letzten Ausruf“ (Losnummern 437 bis 905) sowie „Zu guter Letzt“ (Losnummern 1620 bis 1740) anzusehen. Ein genauer Blick in diesen Rubriken lohnt sich immer!

Nun aber viel Freude beim Stöbern im Auktionskatalog. Ihren Geboten drücken wir ganz fest die Daumen.


Mit allerbesten Sammlergrüßen


Michael Weingarten


 

 

Aus der Auktion:
Vereinigte Berlinische und Preußische Lebens-Versicherungs-AG
Vereinigte Berlinische und Preußische Lebens-Versicherungs-AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
1. Juni 2015:
Ergebnisse der 107. Freunde Auktion jetzt online!
26. Mai 2015:
107. FHW-Auktion in der Berliner Volksbank // Nur noch 4 Tage bis zur Auktion!
26. April 2015:
107. Freunde-Auktion am 30. Mai 2015 in der Berliner Volksbank - Katalog jetzt online!
30. September 2014:
Ergebnisse der 106. Freunde-Auktion jetzt online!
23. September 2014:
106. Freunde-Auktion am 27.9.2014 in Frankfurt - Letzte Chance für Ihre Gebote!

© 2014 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de