AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 118. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:952 (Deutschland bis 1945 (Nicht Reichsbank))
Titel:Gladbacher Zinc Company Browne & Co.
Auflistung:Aktie 1.000 Frcs. = 40 L stg. 6.6.1853 (Auflage 3000, R 11).
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
06.06.1853
Ausgabe-
ort:
Köln
Abbildung:Gladbacher Zinc Company Browne & Co.
Stücknr.:2892
Info:Bereits aus dem 1. Jh. ist in der Gegend durch Ausgrabungen römischer Bergbau nachgewiesen. Um 1250 betrieb Erzbischof Konrad von Hochstaden im Bergischen Land Bergbau, um damit Mittel für den Bau des Kölner Doms zu gewinnen (das gewonnene Silber wurde vermünzt, das Blei direkt für den Dombau verwendet). Das Bensberger Erzrevier, das sich über die Städte Bergisch Gladbach, Overath und Rösrath ausdehnte, wurde zeitgleich mit dieser Gesellschaft 1853 als Geschworenen-Revier aus Teilen des Niederbergischen Reviers gegründet (bereits 1865 ging es durch Zusammenschluß mit dem Revier Solingen im Revier Deutz auf). Unmittelbarer Anlaß zu einer sprunghaften Steigerung der Bergbauaktivitäten gerade zu dieser Zeit war, daß in der Mitte des 19. Jh. die Verhüttung von Zink zu industrieller Reife gebracht worden war, woraufhin im Bensberger Erzrevier ein wahrer Zinkrausch ausbrach. Allein im Gebiet der Stadt Bergisch Gladbach entstanden etwa 20 Zinkgruben, die zum Teil bis Ende des 19. Jh. in Betrieb waren. An vier dieser Gruben erwarb 1904 die Firma J. W. Zanders zur Sicherung des Wasserbedarfs ihrer Papierproduktion die Grubenrechte. Diese Rechte wurden erst Ende 2000 beim Verkauf der Zanders Feinpapiere AG aufgegeben.
Besonder-heiten:Hübsche Umrahmung, zweisprachig französisch/englisch, mit Originalunterschriften.
Verfügbar:Uns ist seit vielen Jahren nur ein einziges weiteres Stück bekannt (2004 bei Tschöpe versteigert). (R 11)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:500,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Cincinnati & Chicago Railroad
Cincinnati & Chicago Railroad
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
4. Oktober 2020:
Ergebnisse der 118. FHW-Auktion jetzt online!
29. September 2020:
118. Freunde-Auktion am 3. Oktober 2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
26. August 2020:
118. FHW-Auktion jetzt Online! Große Präsenz-Auktion am 3.10.2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel!
28. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion jetzt online!
23. Juni 2020:
117. Freunde-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel - Es gibt gleich mehrere gute Nachrichten!!!

© 2020 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de