AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 118. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:592 (Rußland)
Titel:AG “VESUV” Maschinen-Fabrik, Eisen- und Stahlgiesserei, vormals Constantin Strupp
Auflistung:Actie 250 Rbl. von 1898. Gründeraktie (Auflage 2400).
Ausruf:750,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1898
Ausgabe-
ort:
Libau
Abbildung:AG “VESUV” Maschinen-Fabrik, Eisen- und Stahlgiesserei, vormals Constantin Strupp
Stücknr.:125
Info:Das Werk wurde von Constantin Strupp im lettischen Libau (heutige "Liepaja") gegründet, nachdem dieser in den USA das Schlosserhandwerk gelernt hatte und 1885 in seine Heimatstadt zurückgekehrt war. Er fing mit einem selbstgebauten Kuppelofen zur Schmelze sowie einigen englischen und deutschen Werkzeugmaschinen mitsamt einer 22 PS starken Dampfmaschine an. Zuerst bearbeitete er Gußstücke aus Eisen und Stahl für andere Gewerbetreibende in der Stadt und der Region. Für die mechanischen landwirtschaftlichen Geräte der Bauern rundum lieferte er handgefertigte Ersatzteile. Das Produktionsprogramm umfasste Guß- und Schmiedeteile, Maschinen und Ersatzteile, Brücken, Dampfkessel, Dachkostruktionen aus Metall, Handwerkszeuge bis hin zu Küchengeschirr aus Blech. Als Wilhelm I. 1869 seinen Kriegshafen Wilhelmshaven bauen ließ, wollte es Alexander III. ihm Anfang der 1890er Jahre gleichtun und begann, in Libau einen Kriegshafen zu bauen. Die Staatsaufträge für dieses Objekt waren für Constantin Strupp auf Jahre das beste Geschäft. Im ersten russischen Katalog der Messe in Nishnij-Nowgorod von 1898 ist Constantin Strupp unter den 12 führenden ausstellenden Unternehmen der Werkzeug- und Werkzeugmaschinenindustrie verzeichnet. Im Katalog wurden vor allem die neuen Stahl-Ambosse herausgestellt, die Constantin Strupp erfunden hatte und mit einem neuinstallierten Bessemer Ofen für alle Schmiedebetriebe Russlands produzierte. Nach einer Reihe von schweren Jahren nach der Wirtschaftskrise von 1900 und der russischen Revolution von 1905 verlor Strupp seine Aktienmehrheit an die Libauer Eisen- und Stahlgießerei Böcker & Co. Nach dem Ersten Weltkrieg und der Oktoberrevolution von 1917 kam die Produktion zum Erliegen und wurde nie wieder aufgenommen.
Besonder-heiten:Zweisprachig russisch/deutsch. Unterschriften auf der Aktie: K. Bienemann, Constantin M. Strupp, Rob. Bierich.
Verfügbar:Äußerst selten.
Erhaltung:Mit anh. Kupons. EF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Glen Jean, Lower Loup and Deep Water Railroad
Glen Jean, Lower Loup and Deep Water Railroad
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
4. Oktober 2020:
Ergebnisse der 118. FHW-Auktion jetzt online!
29. September 2020:
118. Freunde-Auktion am 3. Oktober 2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
26. August 2020:
118. FHW-Auktion jetzt Online! Große Präsenz-Auktion am 3.10.2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel!
28. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion jetzt online!
23. Juni 2020:
117. Freunde-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel - Es gibt gleich mehrere gute Nachrichten!!!

© 2020 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de