AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 121. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1340 (Deutschland bis 1945 (Nicht Reichsbank))
Titel:J. N. Eberle & Cie. AG
Auflistung:Aktie 100 RM 30.6.1931 (Auflage 1010, R 9).
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
30.06.1931
Ausgabe-
ort:
Augsburg
Abbildung:J. N. Eberle & Cie. AG
Stücknr.:293
Info:Die 1836 von Norbert und Franz Eberle gegründete Firma stellte zunächst Laubsägen her, später auch Zugfedern und Federn für Taschenuhren. 1883 Bau eines Kaltwalzwerkes für Qualitätsbandstähle am neuen Standort in Pfersee. 1918 Umwandlung in eine AG. 1924 Erwerb der Uhrenfedernfabriken Anton Mader & co. sowie Kahn & sander (beide Augsburg), ferner der feinmechanischen Abteilung der Frankfurter Sägen- und Werkzeugfabriken vorm. Erwin Jaeger AG in Beltheim (letzteres Werk 1933 wieder abgestossen). In der Weltwirtschaftskrise in größere Schwierigkeiten geraten, bei der Sanierung 1931 bekam die SKF Svenska Kullagerfabriken mit einem 15 %igen Anteil den Fuß in die Tür. Die Anteile der Dresdner Bank (43 %) sowie der Deutschen Bank und der Bayerischen Staatsbank (je 14 %) erwarb SKF 1954 und gliederte Eberle (mit damals etwa 1.000 Beschäftigten) anschließend in den SKF-Konzern ein. 1981 Übernahme durch Heinz Greiffenberger (die Greiffenberger AG ist bis heute börsennotiert). Bis heute ist die J. N. Eberle & Cie. GmbH ein weltweit führender Hersteller von Bandsägeblättern und Präzisionsbandstahl.
Verfügbar:Unentwertet. Seit vielen Jahren überhaupt nur ganz wenige Stücke bekannt! (R 9)
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:550,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Englischer Staat - Consolidated £ 3 per Cent Annuities
Englischer Staat - Consolidated £ 3 per Cent Annuities
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
28. Februar 2022:
Ergebnisse 121. FHW-Auktion jetzt online!
22. Februar 2022:
121. Freunde-Auktion am 26. Februar 2022 in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
14. Januar 2022:
121. FHW-Auktion mit 1910 Losen jetzt Online! Auktion am 26. Februar 2022 in Wolfenbüttel!
11. Oktober 2021:
Ergebnisse der 120. FHW-Auktion jetzt online!
5. Oktober 2021:
120. Freunde-Auktion am 9. Oktober 2021 - Nur noch 4 Tage bis zur Auktion!

© 2022 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de