AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 117. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1295 (Deutschland bis 1945 (Nicht Reichsbank))
Titel:Hefftsche Kunstmühle AG
Auflistung:Aktie 100 RM März 1925 (Auflage 4000, R 12).
Ausruf:150,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.03.1925
Ausgabe-
ort:
Mannheim
Abbildung:Hefftsche Kunstmühle AG
Stücknr.:4303
Info:Gründung 1908 in Heidelberg zur Übernahme der Kunstmühle von C. F. Hefft & Söhne in Bammental. 1910 Erwerb der Wormser Kunstmühle. 1911 Sitzverlegung nach Mannheim. 1919 brannte die Mühle in Bammental bis auf die Grundmauern nieder und wurde nicht wiederaufgebaut. Das dortige Wasserkraftwerk wurde 1921 an die Rheinische Elektrizitäts-AG verkauft; die dafür erhaltenen Rheinelektra-Aktien gab die Ges. als Sachausschüttung 4:1 an ihre Aktionäre weiter. 1929 fusionsweise Übernahme der J. Syberberg AG in Köln-Mülheim (eine 1885 gegründete Mühle). 1938 Sitzverlegung nach Worms. Früher auch börsennotiert im Freiverkehr Mannheim, bei Kriegsende besaß die Deutsche Mühlenvereinigung AG in Duisburg fast 100 % der Aktien. 100 %ige Beteiligungen bestanden an der 1923 gegründeten Trautenmühle GmbH in Friedrichshafen und der 1925 gegründeten Landhandelsfirma Karl Schöttgen GmbH in Bühl (Baden). 1956 Aufnahme der Mischfutterherstellung (1963 in die Hefft Kraftfutter GmbH ausgegliedert). 1970 Umfirmierung in Süddeutsche Mühlenwerke AG und Sitzverlegung nach Frankfurt/Main. 1971 fusionsweise Aufnahme der Frankfurter Mühlenwerke AG und Verschmelzung mit der Hafenmühle in Frankfurt am Main GmbH. 1972 Verschmelzung auf den Großaktionär, die Deutsche Mühlenvereinigung AG in Duisburg.
Verfügbar:Nicht aus der Reichsbank, sondern mit alter Kreuzentwertung. In der Form bisher völlig unbekannt gewesen, aus einer uralten Mühlen-Spezialsammlung. (R 12)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:150,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Toledo, Peoria & Western Railway
Toledo, Peoria & Western Railway
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
21. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
28. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion jetzt online!
26. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion ab 29. Juni 2020 online!
23. Juni 2020:
117. Freunde-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel - Es gibt gleich mehrere gute Nachrichten!!!
6. Mai 2020:
Einladung zur 117. FHW-Auktion und gleichzeitig 1. FHW-Live-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel!
30. März 2020:
117. FHW-Auktion wird um einen Monat verschoben!

© 2020 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de