AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  116. Auktion

  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:375 (Portugal)
Titel:Companhia Geral de Pernambuco, e Paraiba
Auflistung:Acção 400 Milreis 22.12.1763.
Ausruf:1.000,00 EUR
Ausgabe-
datum:
22.12.1763
Ausgabe-
ort:
Lissabon
Abbildung:Companhia Geral de Pernambuco, e Paraiba
Stücknr.:2661
Info:Im XV. und XVI. Jahrhundert stieg Portugal zur führenden See- und Kolonialmacht Europas auf. Brasilien wurde 1500 von Pedro Alvares Cabral entdeckt und anschließend für die portugiesische Krone erobert. Initiator der "Companhia geral de Pernambuco, e Paraiba" war José de Carvalho e Mello (1699-1772), Premierminister unter König Joseph I., der in die Geschichte als "Marquis de Pombal" eingegangen ist. Er beabsichtigte den portugiesisch-brasilianischen Handel zu intensivieren, um so die Staatseinkünfte zu verbessern. Auch erhoffte er sich, durch die Gewährung von Privilegien, eine staatliche Kontrolle des Brasilienhandels zu erreichen. Vor allem aber verfolgte er das Ziel, sich der lästigen englischen Konkurrenz zu entledigen. Die portugiesische Krone gewährte der Gesellschaft das Handelsmonopol zwischen Portugal und Pernambuco bzw. Paraiba, das Recht auf Handel zwischen diesen Provinzen und Afrika, Zollprivilegien, das Recht auf Grundstückserwerb in Portugal und Brasilien und schließlich das Recht auf den Erwerb von Handelschiffen und Kriegsschiffen zum Schutze der Handelsmarine. Nach dem Tode von König Joseph I. entließ dessen Nachfolgerin, die abergläubische Regentin Maria I., den "Marquis de Pombal". Trotz wirtschaftlicher Bedeutung und finanzieller Erfolge zeigten sich bei der "Companhia geral de Pernambuco, e Paraiba" wegen nunmehr mangelhafter Protektion alsbald Auflösungserscheinungen, die dann 1821 zur Liquidation der Gesellschaft führten. Alle bisher bekannten 13 Aktien der bedeutenden Handelskompanie wurden vor ca. 15 Jahren in Portugal gefunden.
Besonder-heiten:Die Aktie, sie wurde auf Büttenpapier mit Wasserzeichen gedruckt, trägt Originalunterschriften des Direktoriums; Doppelblatt, innen mehrere Übertragungsvermerke bis 1800.
Verfügbar:Das hier angebotene Stück stammt aus der Auflösung einer alten Sammlung und befindet sich in einem überdurchschnittlich guten Erhaltungszustand. Museale Rarität.
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:1.350,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Chicago, Burlington & Quincy Railroad
Chicago, Burlington & Quincy Railroad
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
28. September 2019:
116. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2019:
28. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
9. Januar 2020:
29. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. Februar 2020:
XXXIX. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
2. April 2020:
30. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
14. August 2019:
116. FHW-Auktion jetzt Online - Grosse Herbstauktion am 28. September 2019 in Frankfurt!
20. Mai 2019:
Ergebnisse der 115. Freunde Auktion jetzt online!
15. Mai 2019:
115. FHW-Auktion am Potsdamer Platz in Berlin // Nur noch 3 Tage bis zur Auktion!
12. April 2019:
115. Freunde-Auktion am 18. Mai 2019 am Potsdamer Platz in Berlin - Katalog jetzt online!
1. Oktober 2018:
Ergebnisse der 114. Freunde-Auktion jetzt online!

© 2019 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de