AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  125. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Automobil-Sammlung
  Gottfried Schultz


  Katalog 124. Auktion

  Katalog 123. Auktion

  Katalog 122. Auktion

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:120 (U.S.A.)
Titel:North Missouri Railroad
Auflistung:1 share à 100 $ 24.3.1869.
Ausruf:1.850,00 EUR
Ausgabe-
datum:
24.03.1869
Ausgabe-
ort:
St. Louis
Abbildung:North Missouri Railroad
Stücknr.:733
Info:Gegründet am 3.1.1851 für den Bau einer Eisenbahnstrecke von der Stadt St. Charles in Missouri nach Iowa, 200 Meilen lang. 1855 erhielt die Ges. von der Regierung eine Anleihe in Höhe von 1 Mio. $ in Bonds. Mit diesem Geld wurde die Strecke von St. Louis; Mo. nach Macon, Mo. gebaut, 169 Meilen lang. Am 2.8.1855 wurde diese in Kolonialspur (1676 mm) gebaute Strecke eröffnet. Der Weiterbau nach Norden wurde durch den Sezessionskrieg unterbrochen, während dessen die Bahnstrecke, Brücken und Bahnhöfe von den Südstaatentruppen zerstört wurden. Im Aug. 1867 wurde die gesamte Strecke auf Normalspur (1435 mm) umgebaut, was den Anschluß an andere Bahngesellschaften ermöglichte. Um der geglückten Bahnverbindung durch die Gesellschaft zwischen St. Louis und Kansas City Ausdruck zu verleihen, änderte sie am 2.1.1872 ihren Namen in St. Louis, Kansas City & Northern RR. 1877 übernahm der Reedereikönig und Bankier Cornelius K. "Commodore" Garrison die Aktienmehrheit an der St. Louis, Kansas City & Northern RR, 1878 kaufte er auch große Aktienpakete der Wabash Railway und wurde ihr Präsident. 1879 fing der berüchtigte Eisenbahnspekulant Jay Gould an Aktien der Wabash Railway aufzukaufen. Nachdem Gould die Aktienpakete von "Commodore" Garrison übernahm, löste er diesen als Präsidenten der Wabash Railway ab. Im Nov. 1879 ließ Gould die Wabash Railway und die St. Louis, Kansas City & Northern RR zur Wabash, St. Louis & Pacific RR verschmelzen. Zum Präsidenten der neuen Gesellschaft ernannte Gould den Schöpfer der ersten Kabelverbindung durch den Atlantik, Cyrus W. Field. In den Folgejahren kaufte Gould unzählige Bahnen dazu und vergrößerte das Streckennetz der Wabash von 1800 Meilen auf über 3500 Meilen, die danach als das wichtigste Bindeglied zwischen den Bahngesellschaften des Ostens und des Westens fungierte. Sie verband St. Louis mit Kansas City im Westen und Chicago, Detroit, Toledo und Buffalo im Norden und Osten.
Besonder-heiten:Herrliche Gestaltung mit vier Porträt-Vignetten (u.a. John O'Fallon, der 1853 President of the Board of Directors war), einer Eisenbahn-Vignette und einer Abb. des Capitols. Mit Steuermarke. Originalsignatur Barton Bates (1824-1891) als President.
Verfügbar:Eine absolute Rarität, aus alter Sammlung. Unentwertet.
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:2.400,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Aus der Auktion:
C. D. Magirus AG
C. D. Magirus AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. April 2024:
46. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere

Letzte Meldungen:
2. März 2024:
Ergebnisse der 125. FHW-Auktion ab 4. März 2024 online!
28. Februar 2024:
125. Freunde-Auktion am 2. März 2024 in Wolfenbüttel – In 3 Tagen ist es endlich soweit!
24. Januar 2024:
125. FHW Auktion jetzt online!
9. Oktober 2023:
Ergebnisse der 124. FHW-Auktion jetzt online!
2. Oktober 2023:
124. Freunde-Auktion am 7. Oktober 2023 in Wolfenbüttel – In 5 Tagen geht es endlich los!

© 2024 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de