AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 119. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:102 (U.S.A.)
Titel:J. I. Case Threshing Machine Co.
Auflistung:1 share à 100 $ 30.12.1911.
Ausruf:200,00 EUR
Ausgabe-
datum:
30.12.1911
Ausgabe-
ort:
Racine, Wisconsin
Abbildung:J. I. Case Threshing Machine Co.
Stücknr.:C 38
Info:Jahrtausendelang wurde Getreide mit Dreschflegeln gedroschen. Diese Tätigkeit absorbierte bis in‘s 18 Jh. 25 % aller landwirtschaftlichen Arbeitskraft. Eine erste Dreschmaschine erfand 1786 der schottische Mechaniker Andrew Meikle. Ihre Verbreitung in Großbritannien führte 1830 zu einem Aufstand der nun arbeitslosen Landarbeiter. Am Ende kamen 9 Aufrührer an den Galgen, 450 weitere wurden nach Australien deportiert. Die ersten Dreschmaschinen mit Handzuführung und Pferdeantrieb waren kaum größer als ein Klavier. 1834 konstruierten John Avery und Hiram Abial Pitts in den USA eine automatisch arbeitende Dreschmaschine. 1842 gründete Jerome Increase Case (1819-91) in Racine in Wisconsin eine Fabrik für Dreschmaschinen, die J. I. Case Treshing Machine Co. An der Wende zum 20. Jh. verkaufte Case mehr Dreschmaschinen als irgendjemand sonst in der Welt. 1895 verließ der erste benzingetriebene Traktor die Fabrik. 1910 übernahm Case die ebenfalls in Racine ansässige Pierce Motor Co. und lieferte 1911 das erste Case-Automobil aus. 1918 wurde der Automobilbau in der Case Motor Car Division zusammengefaßt (obwohl die Case-Autos mit der Zuverlässigkeit von Traktoren liefen und sehr beliebt waren, wurde der Automobilbau 1927 wieder eingestellt, weil man gegen die ganz Großen nicht anstinken konnte). Im Laufe der nächsten Jahrzehnte wurden mehr als ein Dutzend weiterer Landmaschinen- und Traktorenhersteller übernommen, zuletzt 1985 die Landmaschinensparte von International Harvester. 1995 Fusion mit der Traktorensparte der österreichischen Steyr. 1999 wurde Case von FIAT übernommen, denen bereits New Holland gehörte. Es enstand dadurch der Landmaschinenkonzern Case New Holland.
Besonder-heiten:Großformatig und für eine US-Aktie äußerst ungewöhnlich gestaltet: Mehrfarbige Abb. eines Weißkopf-Seeadlers auf der umwölkten Erdkugel, großes goldgedecktes Prägesiegel mit dem gleichen Motiv, Umrahmung in Gold gedruckt.
Erhaltung:EF-.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Schrauben-, Schmiedewaren- und Bleistiftfabriks-AG Brevillier & Co. und A. Urban & Söhne (3 Stücke)
Schrauben-, Schmiedewaren- und Bleistiftfabriks-AG Brevillier & Co. und A. Urban & Söhne (3 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
22. Februar 2021:
Ergebnisse der 119. FHW-Auktion jetzt online!
16. Februar 2021:
119. Freunde-Auktion am 20. Februar 2021 - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
18. Januar 2021:
119. FHW-Auktion jetzt Online! Grosse Auktion am 20. Februar 2021 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel!
4. Oktober 2020:
Ergebnisse der 118. FHW-Auktion jetzt online!
29. September 2020:
118. Freunde-Auktion am 3. Oktober 2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!

© 2021 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de