AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 115. Auktion
  und Ergebnisse



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1116 (Deutschland bis 1945 (Nicht Reichsbank))
Titel:Bayerische Landmaschinenfabrik AG
Auflistung:Aktie 1.000 Mark 26.9.1922 (Muster, R 11).
Ausruf:280,00 EUR
Ausgabe-
datum:
26.09.1922
Ausgabe-
ort:
Miltenberg
Abbildung:Bayerische Landmaschinenfabrik AG
Info:Gegründet im Nov. 1920 in Aschaffenburg durch Dir. Günter Graf von Bernstorff, Frankfurt a.M.; Georg Fleck, Stuttgart; Wilh. Sachs, Berthold Hess, Adolf Blumenthal, Frankfurt a.M. Zweck war Herstellung und Handel von landwirtschaftlichen Maschinen und sonstigen verwandten Artikeln. Ab Juni 1929 Bayerische Maschinenfabrik AG. Ab 1933 Frankonia MaschinenfabrikAG mit Sitz in Frankfurt a.M., Vorstand war Fritz Sichel, Frankfurt a.M. Das Kapital betrug nur noch 50.000 RM. 1937 ist die Umwandlung der Ges. unter Ausschluß der Liqu. auf Grund des Gesetzes vom 5.7.1934 (Umwandlung von Kapitalgesellschaften) durch Übertragung ihres Vermögens auf den Hauptgesellschafter Julius Blumenthal in Frankfurt a.M. beschlossen worden. Die AG ist am 11.11.1937 erloschen.
Verfügbar:Stück aus einem Musterbuch der Universitätsdruckerei H. Stürtz. Rückseitig Klebereste fachgerecht neutralisiert. (R 11)
Erhaltung:EF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Soc. Industrielle de Boulangerie & Patisserie S.A.
Soc. Industrielle de Boulangerie & Patisserie S.A.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. August 2019:
27. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. September 2019:
116. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2019:
28. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
20. Mai 2019:
Ergebnisse der 115. Freunde Auktion jetzt online!
15. Mai 2019:
115. FHW-Auktion am Potsdamer Platz in Berlin // Nur noch 3 Tage bis zur Auktion!
12. April 2019:
115. Freunde-Auktion am 18. Mai 2019 am Potsdamer Platz in Berlin - Katalog jetzt online!
1. Oktober 2018:
Ergebnisse der 114. Freunde-Auktion jetzt online!
25. September 2018:
114. Freunde-Auktion am 29. September 2018 in Frankfurt - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!

© 2019 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de