AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  117. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1510 (Deutschland bis 1945 (Nicht Reichsbank))
Titel:Vestische Kleinbahnen GmbH
Auflistung:7 % Gold Bond 500 $ 1.12.1927 (Auflage 200, R 8).
Ausruf:120,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.12.1927
Ausgabe-
ort:
Herten i. Westf.
Abbildung:Vestische Kleinbahnen GmbH
Stücknr.:3
Info:Der Begriff “Vestische” geht bis ins Mittelalter zurück. 1335 wird das “Vest” Recklinghausen erstmals urkundlich erwähnt. Die Bezeichnung ist für die Region zwischen Emscher und Lippe bis heute erhalten geblieben. Am 9.5.1901 wurde die erste elektrische Straßenbahnlinie Recklinghausen-Herten-Wanne eröffnet. Weitere Linien im Umkreis folgten, doch fuhr jede auf eigene Rechnung. Die Verwaltung aller Linien jedoch lag in den Händen der 1908 gegründeten “Recklinghausener Straßenbahnen” als Bau- und Betriebsgesellschaft. Daß jede Linie eine separate Betriebsrechnung hatte, wurde mit der Eröffnung weiterer Linien immer unmöglicher. Deshalb erfolgte im Mai 1915 der Zusammenschluß zur Vestische Kleinbahnen GmbH. Erstmals 1920 wurden Busse eingesetzt, doch wurde die erste Linie (Herten-Westerholt-Buer-Marl) mangels Rentabilität schon nach 4 Wochen wieder eingestellt. Die zweite Linie (Schalke-Buer-Gladbeck) wurde durch eine Straßenbahnlinie ersetzt, da die Betriebskosten der Buslinien 40-50 % höher als bei den Straßenbahnen lagen. 1940 umbenannt in Vestische Straßenbahnen GmbH. Mitte der 1950er Jahre hatte das Straßenbahnnetz mit 260 km Betriebslänge in 1.000-mm-Spur und 21 Linien seine größte Ausdehnung erreicht. Danach, besonders ab 1960, wurde es reduziert und vermehrt durch Buslinien ersetzt. 1975 war das Straßenbahnnetz nur noch 82 km lang - den 49 Triebwagen standen jetzt 232 Busse gegenüber. Die letzte Straßenbahn im Vest verkehrte am 3.10.1982.
Besonder-heiten:Teil einer in den USA aufgelegten Anleihe von 1,75 Mio. US-$. Rostrot/schwarzer ABNC-Stahlstich, Vignette mit Engel und Allegorie der Elektrizität. Lochentwertet (RB).
Verfügbar:R 8
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Minneapolis & St. Louis Railroad
Minneapolis & St. Louis Railroad
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
26. Juni 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
6. Mai 2020:
Einladung zur 117. FHW-Auktion und gleichzeitig 1. FHW-Live-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel!
30. März 2020:
117. FHW-Auktion wird um einen Monat verschoben!
30. September 2019:
Ergebnisse der 116. Freunde-Auktion jetzt online!
24. September 2019:
116. Freunde-Auktion am 28. September 2019 in Frankfurt - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
14. August 2019:
116. FHW-Auktion jetzt Online - Grosse Herbstauktion am 28. September 2019 in Frankfurt!

© 2020 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de