AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  118. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1850 (Deutschland bis 1945)
Titel:Uhlandshöhe AG für Grundstücksverwaltung
Auflistung:Aktie 20 RM 7.7.1928 (Auflage 23335, R 10).
Ausruf:150,00 EUR
Ausgabe-
datum:
07.07.1928
Ausgabe-
ort:
Stuttgart
Abbildung:Uhlandshöhe AG für Grundstücksverwaltung
Stücknr.:802
Info:Das Unternehmen gehörte zum Einflußbereich der Anthroposophen. Dr. Rudolf Steiner gründete 1913 die Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft. Die Weltanschauungslehre dieser religiösen Gemeinschaft beinhaltet, dass die im Menschen schlummernde Seelenkraft durch geistige Schulung entwickelt wird. Im Jahr 1919 wurde aufgrund der Initiative von Dr. Steiner in Stuttgart die erste Waldorfschule durch die Waldorf Astoria Zigarettenfabrik gegründet. 1920 wurde obiges Unternehmen als "Der Kommende Tag AG zur Förderung wirtschaftlicher und geistiger Werte" ins Leben gerufen. In der Gesellschaft wurden verschiedene Wirtschaftsunternehmen zusammengefaßt, unter anderem das heute noch weltweit tätige Kosmetik- und Arzneimittelunternehmen Weleda AG. 1926 Umbenennung in "Der Kommende Tag AG". 1928 nahm die Gesellschaft den einprägsameren Namen "Uhlandshöhe AG für Grundstücksverwaltung" an. Verwaltet und verwertet wurden insbesondere Grundstücke, die der Förderung geistiger Werte dienten. Die Gesellschaft besaß die Grundstücke Kanonenweg 44 in Stuttgart und Gänsheidestraße 84/88 in Schwäb. Gmünd. Die Antroposophen wurden im Dritten Reich verboten, was zur Folge hatte, dass 1936 die Betriebsgrundstücke, die seit 1924 an die Weleda AG verpachtet waren, an dieselbe verkauft und 1938 die Auflösung der Uhlandshöhe AG beschlossen wurde.
Verfügbar:Mit kpl. Kuponbogen. (R 10)
Erhaltung:EF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Ing. C. Olivetti & C. S.p.A. (11 Stücke)
Ing. C. Olivetti & C. S.p.A. (11 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
21. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
28. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion jetzt online!
26. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion ab 29. Juni 2020 online!
23. Juni 2020:
117. Freunde-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel - Es gibt gleich mehrere gute Nachrichten!!!
6. Mai 2020:
Einladung zur 117. FHW-Auktion und gleichzeitig 1. FHW-Live-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel!
30. März 2020:
117. FHW-Auktion wird um einen Monat verschoben!

© 2020 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de