AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  118. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1601 (Deutschland bis 1945)
Titel:Herzogl. Bobsleighclub e.V.
Auflistung:4 % Schuldbrief 300 Mark 1.4.1913 (R 11), ausgestellt auf Herrn Richard Langenhan, Oberhof (1911-33 in dritter Generation Schultheiß des vor allem im Fremdenverkehr aufstrebenden Gebirgsdorfes Oberhof, also der im Auftrag des Landesherrn tätige Ortsvorsteher).
Ausruf:360,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.04.1913
Ausgabe-
ort:
Gotha
Abbildung:Herzogl. Bobsleighclub e.V.
Stücknr.:62
Info:Die Oberhofer Bobbahn-Tradition begann 1908 mit einer Bobsleigbahn (Bobschlittenbahn) des Oberhofer Wintersportvereins am Wadeberg. Das auf dem Stück auch abgebildete, noch heute bestehende Bobhaus des Herzoglichen Bobsleighclubs wurde 1912 erbaut, die dazugehörige Herzogliche Bobsleighbahn wurde am 8.1.1913 eröffnet, sie stand ausschließlich den Klubmitgliedern zur Nutzung offen. Mit 3.600 Metern Länge war sie damals die längste Bobbahn in Mitteleuropa. Mit einem Gefälle von 5-12 % und sieben starken durch Erdbauten überhöhten Kurven führte sie dicht an der Oberen Schweizerhütte vorbei entlang des Mittelberges und endete nach 255 m Höhendifferenz auf 580 m ü.NN. kurz vor der Unteren Schweizerhütte. Die Zeit wurde mit Stoppuhren genommen, die Kommunikation zwischen Start- und Zielhäuschen erfolgte dabei per Telefon. Zurück zum Start wurden die Bobs per Pferdeschlitten transportiert. Auf der Bahn wurden unter Teilnahme des deutschen Kronprinzen und anderer Mitglieder des europäischen Hochadels die Pokale der Herzöge von Sachsen-Coburg und Gotha ausgefahren. Nur ein einziges Mal, im Jahr 1913 kurz nach der Eröffnung, fanden auf der Herzoglichen Bobsleighbahn auch die Deutschen Bobmeisterschaften statt, die ansonsten vom Oberhofer Wintersportverein auf der Bahn am Wadeberg ausgerichtet wurden. Der untere Teil der ehemaligen Herzoglichen Bobsleighbahn ist heute total renaturiert, der obere Teil befindet sich, öffentlich nicht zugänglich, im geschlossenen Gelände der Rennrodel- und Bobbahn Oberhof.
Besonder-heiten:Herrliche fotografische Ansicht des 1912, finanziert durch diese Anleihe, erbauten Klubhauses in märchenhafter verschneiter Winterlandschaft. Zur Rückzahlung wurden ab 1918 jährlich Schuldbriefe im Wert von 1.000 Mark ausgelost.
Verfügbar:Nur zwei Stücke wurden Anfang 2011 gefunden. Abheftlochung. (R 11)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Bengal Chemical & Pharmaceutical Works
Bengal Chemical & Pharmaceutical Works
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
26. August 2020:
118. FHW-Auktion jetzt Online! Große Präsenz-Auktion am 3.10.2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel!
28. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion jetzt online!
23. Juni 2020:
117. Freunde-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel - Es gibt gleich mehrere gute Nachrichten!!!
6. Mai 2020:
Einladung zur 117. FHW-Auktion und gleichzeitig 1. FHW-Live-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel!
30. März 2020:
117. FHW-Auktion wird um einen Monat verschoben!

© 2020 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de