AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  121. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:991 (Deutschland TOP 20)
Titel:Königlich Bayerisch privilegierte Krystallglas-Fabrik Theresienthal
Auflistung:Prior.-Actie 100 Gulden 1.4.1841 (Auflage 100, R 11).
Ausruf:2.000,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.04.1841
Ausgabe-
ort:
München
Abbildung:Königlich Bayerisch privilegierte Krystallglas-Fabrik Theresienthal
Stücknr.:181/163
Info:1836 gründeten Franz Steigerwald und König Ludwig I. die Theresienthaler Krystall-Fabrik. Bereits im darauffolgenden Jahr wandelten sie die Gesellschaft in eine Aktiengesellschaft um. Es war die erste AG Niederbayerns. Die bayerische Königin Therese war Namenspatronin. 1843 ging die Gesellschaft in Konkurs. Sie wurde durch die Nürnberger Bank und 1857 durch die Königliche Bank übernommen. 1861 wurde die Manufaktur von Michael von Poschinger erworben. Dieser heiratete 1863 Henriette, die Tochter von Wilhelm Steigerwald. Bald war der Mythos “Theresienthal”, der bis heute fortlebt, geboren. Auf den glanzvollen Boulevards der Metropolen erreichte das schöne Kristall die Menschen. Während der Epoche des Jugendstils arbeiteten viele renommierte Künstler für Theresienthal, so zum Beispiel Hans Christiansen. Nach den schwierigen Kriegsjahren erlebte die Manufaktur nach dem Zweiten Weltkrieg einen enormen Aufschwung. Egon von Poschinger, der Sohn von Michael Poschinger, veräußerte 1973 seine Anteile an Max Gangkoffer und an die Hutschenreuther AG. Diese übernahm 1982 Theresienthal ganz. 2000 musste Hutschenreuther Theresienthal verkaufen. Noch heute wird in Theresienthal Meisterglas (in der Kristallglasmanufaktur Theresienthal GmbH) produziert. Die Manufaktur gilt als das “Meißen” unter den Glasproduzenten.
Besonder-heiten:Es sind nur zwei Stücke bekannt #163 und #164.
Verfügbar:Doppelblatt, mit Kupons. Mittelknickfalte. (R 11)
Erhaltung:EF-.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Abbaye de Notre-Dame de l’Assomption (Monastère de Saint-Benoit)
Abbaye de Notre-Dame de l’Assomption (Monastère de Saint-Benoit)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
14. Januar 2022:
121. FHW-Auktion mit 1910 Losen jetzt Online! Auktion am 26. Februar 2022 in Wolfenbüttel!
11. Oktober 2021:
Ergebnisse der 120. FHW-Auktion jetzt online!
5. Oktober 2021:
120. Freunde-Auktion am 9. Oktober 2021 - Nur noch 4 Tage bis zur Auktion!
3. September 2021:
120. FHW-Auktion jetzt Online! Präsenz-Auktion am 9.10.2021 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel!
22. Februar 2021:
Ergebnisse der 119. FHW-Auktion jetzt online!

© 2022 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de