AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  123. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 122. Auktion

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:90 (k.u.k Monarchie / Nachfolgestaaten)
Titel:Ringhoffer-Werke AG
Auflistung:5 Aktien à 400 K 4.5.1911. Gründeraktie.
Ausruf:80,00 EUR
Ausgabe-
datum:
04.05.1911
Ausgabe-
ort:
Smichow
Abbildung:Ringhoffer-Werke AG
Stücknr.:30506-10
Info:Die Geschichte begann 1769, als der junge Kupferschmiedgeselle Franz Ringhoffer aus dem ungarischen Ödenburg in Prag eine Werkstatt für Braupfannen eröffnete. Sein Sohn Franz machte daraus eine Manufaktur mit 70 Beschäftigten, die Einrichtungen für Brauereien, Brennereien und Zuckerfabriken fertigte. Wiederum dessen Sohn Franz Ringoffer II. errichtete einen größeren Betrieb in der Prager Neustadt und 1854 eine Waggonfabrik im Vorort Smichov, die u.a. 1891 den k.u.k. Hofsalonzug für Kaiser Franz Josef I. fertigte (heute im Technischen Nationalmuseum in Prag ausgestellt). Die nächste Generation unter Franz III. Freiherr von Ringhoffer mit seinen Brüdern Emanuel und Viktor machten die Firma zu einer der größten Industriebetriebe in Österreich-Ungarn, deren Söhne wiederum wandelten sie 1911 in eine Aktiengesellschaft um. Nach Gründung der Tschechoslowakei 1918 kaufte Ringhoffer nach und nach sämtliche Waggonfabriken des Landes auf, u.a. 1923 die Nesselsdorfer Wagenbau in Koprivnice (1850 als Fabrik für Pferdekutschen gestartet), die fortan als „Tatra-Werke Automobil- und Waggonbau AG“ firmierte und 1935 mit Ringhoffer zur Ringhoffer-Tatra-Werke AG fusioniert wurde. 1946 verstaatlicht und wieder in seine Bestandteile aufgespalten. Das Werk Prag-Smichov produzierte 1951-99 vor allem die im gesamten Ostblock verkehrenden Tatra-Straßenbahnen, kam 1963 zur Tschechischen Staatsbahn und gehört seit 2001 zum Siemens-Konzern. Tatra in Koprivnice produzierte nach dem 2. Wk. nur noch Kraftfahrzeuge, u.a. 1956-75 den luxuriösen Tatra 603 mit luftgekühlten V8-Heckmotor. 1999 lief mit dem Tatra 700 der letzte Personenwagen vom Band, seitdem werden nur noch LKW‘s produziert.
Besonder-heiten:Mit ORIGINAL-Unterschrift des bedeutenden Großindustriellen Viktor von Ringhoffer (1854-1922).
Verfügbar:In den 1990er Jahren in einem Prager Banktresor gefunden worden, unentwertet.
Erhaltung:EF-VF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Aus der Auktion:
Erfurter Elektrische Straßenbahn (überdruckt: Erfurter Verkehrs-AG)
Erfurter Elektrische Straßenbahn (überdruckt: Erfurter Verkehrs-AG)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Juni 2023:
XLII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
6. Juli 2023:
43. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. August 2023:
29. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
28. Dezember 2022:
123. FHW-Auktion jetzt Online! Bedeutende Automobil-Sammlung wird am 4. März 2023 in Wolfenbüttel versteigert!!
9. Oktober 2022:
Ergebnisse 122. FHW-Auktion jetzt online - Rekordergebnis für ein deutsches Wertpapier !!!
4. Oktober 2022:
122. Freunde-Auktion am 8. Oktober 2022 in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endlich wieder soweit!
31. August 2022:
122. FHW-Auktion am 8. Oktober 2022 ist Online! Sensation: Die älteste deutsche Aktie wird versteigert!
28. Februar 2022:
Ergebnisse 121. FHW-Auktion jetzt online!

© 2023 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de