AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 122. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:555 (Deutschland bis 1945)
Titel:Gewerkschaft Luisenhall
Auflistung:Kuxschein über 1 Kux 1.3.1906 (Auflage 1000, R 10).
Ausruf:200,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1906
Ausgabe-
ort:
Thal, Herzogt. Sachs.-Coburg-Gotha
Abbildung:Gewerkschaft Luisenhall
Stücknr.:994
Info:Gründung am 15.3.1905, in Ausnutzung des besonders liberalen Bergrechts von Sachsen-Coburg-Gotha belehnt auf dem Braun- und Eisenstein-Bergwerk “Albert” am Breitenberg im Ruhlaer Forstbezirk. Tatsächlich aber war man auf Salz aus mit einer Gerechtsame von ca. 8000 Morgen gleich 20 Mio. qm in den Gemeinden Moringen, Bernwardshausen und Schnedinghausen, nordöstlich von Justus I und Bohrgesellschaft Dortmund, südöstlich der Einbecker Felder von Grossherzogin Sophie und südlich von den Feldern von Salzderhelden, Siegfried I und Victoria sowie der ehemaligen Bohrgesellschaft Helmuth. Die meisten dieser Felder beuteten später die zum Wintershall-Konzern gehörenden Kaliwerke Salzungen aus. Interessanter aktueller Aspekt: Heute ist die Saline Luisenhall in Grone, einem Stadtteil von Göttingen, die einzige in Europa noch existierende Pfannensaline, Industriedenkmal und immer noch produzierender Betrieb zugleich. Ein direkter gesellschaftsrechtlicher Bezug lässt sich allerdings nicht ohne weiteres herstellen.
Besonder-heiten:Besonders hübsche Jugendstil-Umrahmung aus Weinlaub und Seerosen. ORIGINALUNTERSCHRIFT als Grubenvorstand u.a. FRIEDRICH SPRINGORUM (1858-1938), seit 1896 Vorstandsmitglied und ab 1908 Generaldirektor und Alleinvorstand der Eisen- und Stahlwerke Hoesch AG in Dortmund. Er leitete Hoesch bis 1922 und war dann bis 1933 AR-Vorsitzender. Als bedeutendster angestellter Unternehmensführer der deutschen Stahlbranche in der Zeit vor dem 1. und 2. Weltkrieg agierte Springorum auf Augenhöhe mit Inhaber-Stahlunternehmern wie Krupp und Thyssen. 1904-1917 war Friedrich Springorum zudem Vorsitzender des Vereins deutscher Eisenhüttenleute. Lochentwertet (RB).
Verfügbar:Zuvor unbekannt gewesener Kux, nur 3 Stück lagen im Reichsbankschatz. Doppelblatt. Ränder angeschmutzt, Rostfleck von Büroklammer. (R 10)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:210,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Aus der Auktion:
Ebfa Ergang-Böckmann Förderanlagen AG
Ebfa Ergang-Böckmann Förderanlagen AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
12. Januar 2023:
41. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Juni 2023:
XLII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
6. Juli 2023:
43. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
9. Oktober 2022:
Ergebnisse 122. FHW-Auktion jetzt online - Rekordergebnis für ein deutsches Wertpapier !!!
4. Oktober 2022:
122. Freunde-Auktion am 8. Oktober 2022 in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endlich wieder soweit!
31. August 2022:
122. FHW-Auktion am 8. Oktober 2022 ist Online! Sensation: Die älteste deutsche Aktie wird versteigert!
28. Februar 2022:
Ergebnisse 121. FHW-Auktion jetzt online!
22. Februar 2022:
121. Freunde-Auktion am 26. Februar 2022 in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!

© 2022 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de