AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 125. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Automobil-Sammlung
  Gottfried Schultz


  Katalog 124. Auktion

  Katalog 123. Auktion

  Katalog 122. Auktion

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:69 (k.u.k Monarchie / Nachfolgestaaten)
Titel:Feistritztaler Bergbau- und Industrie-AG
Auflistung:Aktie 50 S 30.6.1927 (Umtausch der Kronen-Aktien 1250:1, Auflage 2000, R 7).
Ausruf:50,00 EUR
Ausgabe-
datum:
30.06.1927
Ausgabe-
ort:
Ratten
Abbildung:Feistritztaler Bergbau- und Industrie-AG
Stücknr.:365
Info:1804 findet sich das tertiäre Braunkohlevorkommen von St. Kathrein (Fischbacher Alpen in der Obersteiermark) erstmals erwähnt, bereits 1810-20 wurde die Braunkohle über einen Schacht abgebaut. Um 1870 waren in Tagebauen in Ratten, St. Kathrein und am Kogl schon mehrere hundert Bergleute beschäftigt. Der Ausgang des 1. Wk schnitt Österreich von seinen bisher wichtigsten Kohlelieferanten ab, weshalb im Feistritztal nun Kohle in großem Maßstab abgebaut wurde. Diese 1922 mit vor allem italienischem Kapitel ("Adria"-Seeschifffahrts-Ges.) gegründete Ges. übernahm alle Tagebaue der Gegend und betrieb zudem mit 250 Arbeitern Tiefbau auf Braunkohle über den 3 km langen Friedensstollen, der 180.000 t Kohle im Jahr förderte. Zur Verwertung des Kohlenstaubes wurde ein E-Werk gebaut, das auch das nahegelegene Schoeller-Bleckmann-Stahlwerk versorgte. Zunächst fuhr man die Kohle über die 18 km lange 760-mm-Schleppbahn Ratten-Birkfeld zur Feistritztalbahn ab. Das dabei notwendige zweimalige Umladen sparte man 1922/23 ein durch den Bau einer 12,7 km langen Seilbahn von Ratten über den Kamm der Fischbacher Alpen nach Hönigsberg im Mürztal, damals die längste Seilbahn in Österreich. Die Industriebahn Birkfeld-Ratten wurde daraufhin 1927 für 2,2 Mio. S an die Weiz-Birkfeld Lokalbahn verkauft und anschließend der Besitz von 75 % der Weiz-Birkfeld-Aktien kostenlos dem Land Steiermark übertragen. Bis 1928 stieg die Kohleförderung auf das 1935 pachtete die Steirische Kohlenbergwerk AG die Gruben und erwarb sie 1944, sie selbst wurde 1947 von der Oesterreichisch-Alpinen Montangesellschaft übernommen. Der Bergbau in Ratten-St. Kathrein endete 1960 (bis dahin hatte man 2 Mio. t Braunkohle gefördert).
Besonder-heiten:Lochentwertet (RB).
Verfügbar:Die Em. Juni 1927 war nicht katalogisiert und bislang vollkommen unbekannt! (R 7)
Erhaltung:EF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Aus der Auktion:
Allianz und Stuttgarter Verein Versicherungs-AG
Allianz und Stuttgarter Verein Versicherungs-AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
3. März 2024:
Ergebnisse der 125. FHW-Auktion jetzt online!
28. Februar 2024:
125. Freunde-Auktion am 2. März 2024 in Wolfenbüttel – In 3 Tagen ist es endlich soweit!
24. Januar 2024:
125. FHW Auktion jetzt online!
9. Oktober 2023:
Ergebnisse der 124. FHW-Auktion jetzt online!
2. Oktober 2023:
124. Freunde-Auktion am 7. Oktober 2023 in Wolfenbüttel – In 5 Tagen geht es endlich los!

© 2024 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de