AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 125. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Automobil-Sammlung
  Gottfried Schultz


  Katalog 124. Auktion

  Katalog 123. Auktion

  Katalog 122. Auktion

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1705 (USA)
Titel:Colorado Midland Railway
Auflistung:100 shares à 100 $ 9.11.1887 (R 10).
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
09.11.1887
Ausgabe-
ort:
Colorado Spings, Colo.
Abbildung:Colorado Midland Railway
Stücknr.:10
Info:Konzessioniert 1883 zum Bau einer 235 Meilen langen Bahn von Colorado Springs über Leadville nach Elk Creek mit 62 Meilen langem Abzweig bei Rifle Creek zur Rio Grande Junction. Der Bau begann im April 1886, bereits im Juli 1887 konnte der Betrieb auf den ersten 100 Meilen westlich von Colorado Springs aufgenommen werden. Dies war die erste Normalspurbahn im Staat Colorado, die (über den Hagerman Pass) die Kontinentale Wasserscheide überwand. Der Pass ist benannt nach John J. Hagerman, der Mitte 1885 die Kontrolle über die Bahn erlangte und seine Aktienmehrheit 1890 an die Atchison, Topeka & Santa Fe Ry. verkaufte. Nach der Börsenpanik 1893 brach die Santa Fe zusammen, und mit ihr auch diese Tochter, die mit ihrer Strecke durch die Colorado-Bergwerksregionen vom Verfall der Silberpreise besonders getroffen wurde. 1897 unter genau gleichem Namen reorganisiert, ab 1900 unter gemeinsamer Kontrolle der Colorado & Southern Ry. und der Denver & Rio Grande RR. Im April 1917 erneut in Konkurs gegangen und in der Zwangsversteigerung an Albert E. Carlton aus Colorado Springs verkauft. Der Eintritt der USA in den 1. Weltkrieg und die Einrichtung der U.S. Railroad Administration Ende 1917 hätte für die Bahn eine einmalige Chance sein können, denn die Regierung leitete nun den meisten Colorado-Durchgangsverkehr über ihre Strecke. Doch die heruntergekommene Strecke erwies sich dem sprunghaften Anstieg des Verkehrs als nicht gewachsen, die Regierung leitete die Züge bald über andere Strecken, und Carlton blieb nichts anderes übrig als 1918 die Betriebseinstellung zu beantragen. Teile der Strecke wurden an die Midland Terminal Ry. verkauft, der Rest westlich des Midland-Terminal-Anschlusses in Divide wurde abgebaut. Der Bahnkörper wurde dann für den Bau der heutigen U.S. Route 24 in Colorado benutzt.
Besonder-heiten:Grün/schwarzer ABNC-Stahlstich, herrliche Vignette mit Landvermessern und Bauarbeitern auf einem Hügel, unten im Tal drei Eisenbahnzüge, Fluß mit Raddampfer, in der Ferne qualmende Schlote.
Verfügbar:Mit der (bei COX abgebildeten) # 9 ist seit langem nur ein einziges weiteres Stück bekannt. (R 10)
Erhaltung:EF-.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Aus der Auktion:
Detroit, Hillsdale & Indiana Railroad
Detroit, Hillsdale & Indiana Railroad
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
3. März 2024:
Ergebnisse der 125. FHW-Auktion jetzt online!
28. Februar 2024:
125. Freunde-Auktion am 2. März 2024 in Wolfenbüttel – In 3 Tagen ist es endlich soweit!
24. Januar 2024:
125. FHW Auktion jetzt online!
9. Oktober 2023:
Ergebnisse der 124. FHW-Auktion jetzt online!
2. Oktober 2023:
124. Freunde-Auktion am 7. Oktober 2023 in Wolfenbüttel – In 5 Tagen geht es endlich los!

© 2024 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de