AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 125. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Automobil-Sammlung
  Gottfried Schultz


  Katalog 124. Auktion

  Katalog 123. Auktion

  Katalog 122. Auktion

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1989 (USA)
Titel:West Philadelphia Railroad
Auflistung:5 shares à 50 $ 29.5.1839 (R 11).
Ausruf:800,00 EUR
Ausgabe-
datum:
29.05.1839
Ausgabe-
ort:
Philadelphia, Pa.
Abbildung:West Philadelphia Railroad
Stücknr.:71
Info:Westlich von Philadelphia standen die allerersten Eisenbahnen vor einem unüberwindlich erscheinenden Hindernis: Der Belmont Plane, die vom Ufer des Schuykill River fast einen Kilometer mit 7 % Steigung auf das Belmont Plateau führte. Zwar konstruierten die William Norris Locomotive Works in Philadelphia schon 1836 die 7 t schwere Lokomotive „George Washington“, die eine Zuglast vom dreifachen ihres Eigengewichts ohne Sandung auf taunassen Geleisen den Belmont Plane hinaufzuziehen vermochte (was so ungewöhnlich war, daß diverse Technikzeitschriften die Tatsache damals anzweifelten), doch suchte man Alternativen. Diese Ges. wurde 1835 gegründet zum Bau einer den Belmont Plane umfahrenden Strecke vom Schuykill River entlang der heutigen Montgomery Ave. nach Westen über die 52nd Street, um dann bei Ardmore wieder auf die Hauptstrecke der schon 1834 gegründeten Philadelphia & Columbia RR einzufädeln. Doch nach Fertigstellung der westlichen Hälfte ging der Ges. das Geld aus. 1850 kaufte der Staat Pennsylvania die halbfertige Strecke und vollendete sie bis zum westlichen Ende der Market Street Bridge (von der aus dann Richtung Osten die City RR weiterführte). Über die Philadelphia & Columbia RR (gegr. 1834 als eine der ältesten Eisenbahnen der USA, 82 Meilen lang) kam die Bahn schließlich schon 1857 an die noch ganz junge Pennsylvania RR. Die Strecke gibt es bis heute, elektrifiziert und von Amtrak als „Keystone Corridor“ betrieben.
Besonder-heiten:Herrlicher Kupferstich, Zentralvignette mit Siedlung, Uralt-Eisenbahn, Frachtgut und Allegorie der Wissenschaft, in der Umrahmung zwei Nebenvignetten mit Brücke über den Schuylkill River und Uralt-Zug, Personenwagen mit Kutschen-Aufbau.
Verfügbar:Unentwertet. Einzelstück aus einer uralten US-Sammlung, nur ein einziges weiteres Stück ist bei COX katalogisiert. Linker Rand ganz leicht schräg geschnitten. (R 11)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Aus der Auktion:
Norddeutscher Bankverein AG
Norddeutscher Bankverein AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
3. März 2024:
Ergebnisse der 125. FHW-Auktion jetzt online!
28. Februar 2024:
125. Freunde-Auktion am 2. März 2024 in Wolfenbüttel – In 3 Tagen ist es endlich soweit!
24. Januar 2024:
125. FHW Auktion jetzt online!
9. Oktober 2023:
Ergebnisse der 124. FHW-Auktion jetzt online!
2. Oktober 2023:
124. Freunde-Auktion am 7. Oktober 2023 in Wolfenbüttel – In 5 Tagen geht es endlich los!

© 2024 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de