AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  122. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:443 (Großbritannien)
Titel:London Electrical Cab Co.
Auflistung:20 shares à 1 £ 8.3.1897.
Ausruf:125,00 EUR
Ausgabe-
datum:
08.03.1897
Ausgabe-
ort:
London
Abbildung:London Electrical Cab Co.
Stücknr.:23038-57
Info:Die Automobilindustrie etablierte sich nur langsam in England, behindert durch die aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammende Verordnung “Locomotives on Highways Act” bezüglich der selbstbewegenden Vehikels: dem Fahrzeug hatte ein Mann mit roter Warnflagge voranzuschreiten, drei Mann Bedienungspersonal waren Minimum, die zulässige Höchstgeschwindigkeit betrug 6,5 km/h. Erst im Herbst 1896 wurde diese Vorschrift gelockert, ab dann durften die Fahrzeuge mit berauschenden 20 km/h eilen. Bis 1900 waren die meisten Automobile in Britannien meistens deutscher oder französischer Herkunft. Die London Electrical Cab Co. verwendete die aus Paris importierten Elektromobile von Louis Kriéger, der bereits 1887 seine erste elektrische Kutsche vorstellte. Seine ab 1897 in Serie produzierten vorderradgetriebenen Elektrowagen wurden europaweit sehr gerne als Taxis eingesetzt.
Verfügbar:Rarität aus der Pionierzeit des Automobils.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:125,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Stettin-Rigaer Dampfschiffs-Gesellschaft Th. Gribel KGaA
Stettin-Rigaer Dampfschiffs-Gesellschaft Th. Gribel KGaA
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
28. Februar 2022:
Ergebnisse 121. FHW-Auktion jetzt online!
22. Februar 2022:
121. Freunde-Auktion am 26. Februar 2022 in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
14. Januar 2022:
121. FHW-Auktion mit 1910 Losen jetzt Online! Auktion am 26. Februar 2022 in Wolfenbüttel!
11. Oktober 2021:
Ergebnisse der 120. FHW-Auktion jetzt online!
5. Oktober 2021:
120. Freunde-Auktion am 9. Oktober 2021 - Nur noch 4 Tage bis zur Auktion!

© 2022 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de