AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  123. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 122. Auktion

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:570 (Niederlande)
Titel:De Wagner-Vereeniging N.V.
Auflistung:Aandeel 2.500 fl. März 1932 (Auflage 320).
Ausruf:250,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.03.1932
Ausgabe-
ort:
Amsterdam
Abbildung:De Wagner-Vereeniging N.V.
Stücknr.:268
Info:Gegründet 1884 in Amsterdam von Julius G. Bunge, einem der reichsten Holländer, Inhaber eines des weltgrößten Getreidehandelshäuser mit Schwerpunkt Südamerika. Bunge war ein begeisterter Liebhaber von Richard Wagner und gehörte zum Freundeskreis des großen Dirigenten Henri Viotta. Die Gründung des Wagner-Vereins wurde mit der Aufführung eines Wagner-Konzertes gefeiert. Zu den Mitgliedern des Vereins zählten neben dem Adel auch die komplette königliche Familie. Der Verein veranstaltete weltweit Wagner-Aufführungen, wobei die besten Sänger auftraten. Im Jahre 1929 wurde der Verein von dem Sohn des Gründers in eine AG umgewandelt. Von dem Gesellschaftskapital in Höhe von 2 Mio. fl. wurden tatsächlich 800.000 fl. gezeichnet, aufgeteilt in 320 Aktien à 2.500 fl., wovon Herr Julius Carl Bunge jr. 240 selbst übernahm. Die Papiere hatten keinen wirklichen Wert gehabt, denn die AG besaß keine Aktiva: die Aktien berechtigten lediglich zur Reservierung eines Platzes bei den Konzerten. Die Platzkarten mußten aber bezahlt werden. Das Gesellschaftskapital (800.000 fl.) wurde bei der Rotterdamschen Bank angelegt, die erwirtschafteten Zinsen sollten die laufenden Kosten des Vereins decken. Die immer wieder entstehenden Defizite wurden von Herrn Bunge beglichen. Nach seinem Tode 1934 übernahm Paul Cronheim die Geschäftsleitung des Vereins. Bis 1940 wurden vom Verein Konzerte veranstaltet, die dann aber von den Deutschen Besatzern verboten wurden, weil Cronheim Jude war. Nach Kriegsende übernahm Cronheim die Vereinsleitung wieder (wir danken Herrn Bert Rietveld aus Amsterdam für die freundliche Erlaubnis der Nutzung seiner Recherchen zur Geschichte des Wagner-Vereins).
Besonder-heiten:Original signiert von Julius Carl Bunge jr.
Erhaltung:Mit kpl. Kuponbogen. EF-VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Aus der Auktion:
Karrier Motors Ltd.
Karrier Motors Ltd.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Juni 2023:
XLII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
6. Juli 2023:
43. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. August 2023:
29. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
28. Dezember 2022:
123. FHW-Auktion jetzt Online! Bedeutende Automobil-Sammlung wird am 4. März 2023 in Wolfenbüttel versteigert!!
9. Oktober 2022:
Ergebnisse 122. FHW-Auktion jetzt online - Rekordergebnis für ein deutsches Wertpapier !!!
4. Oktober 2022:
122. Freunde-Auktion am 8. Oktober 2022 in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endlich wieder soweit!
31. August 2022:
122. FHW-Auktion am 8. Oktober 2022 ist Online! Sensation: Die älteste deutsche Aktie wird versteigert!
28. Februar 2022:
Ergebnisse 121. FHW-Auktion jetzt online!

© 2023 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de