AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  123. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 122. Auktion

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:585 (Niederlande)
Titel:Oost-Indische Compagnie
Auflistung:Obl.-Quittung 65 Gulden 1.10.1697.
Ausruf:240,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.10.1697
Ausgabe-
ort:
Amsterdam
Abbildung:Oost-Indische Compagnie
Info:Bereits Anfang des 17. Jh. wurde die V.O.C. gegründet. Wie auch die East India Company beteiligte sie sich am Überseehandel, insbesondere am ertragreichen Gewürzhandel im Fernen Osten. Die V.O.C. gab keine Aktien oder Anteilscheine aus, sie waren nur in den Büchern der V.O.C.-Kammern vermerkt. Das notwendige Kapital beschaffte sich die Gesellschaft durch Ausgabe von Anleihen. Der Erfolg der V.O.C. war außerordentlich groß, sie wurde für lange Zeit das größte Handelsunternehmen der Welt. Dividenden bis zu 75 % (ausgeschüttet bis 1699 ganz oder teilweise in Waren, u.a. Pfeffersäcke, was den bis heute gebräuchlichen Begriff erklärt) dokumentieren die überragende wirtschaftliche Bedeutung einer Gesellschaft, von deren Erfolg die Konjunktur eines ganzen Landes abhing. Gegen Ende des 18. Jh. begann ein langsamer Niedergang, bedingt durch die wachsende Konkurrenz mit der “East India Company”, hohe Verwaltungskosten sowie den Krieg gegen England (1780-84). Fast 200 Jahre nach ihrer Gründung, im Dez. 1799 wurde die älteste Aktiengesellschaft der Welt aufgelöst.
Besonder-heiten:Ab 1622 gaben die Kammern für aufgenommene Gelder Obligationen aus, meist mit einer kurzen Laufzeit von 6 Monaten oder, wie es nach 170 die Regel wurde, von einem Jahr. Neben den Obligationen kannte die VOC noch eine andere Kreditform: die Anticipatiepenningen. Im Prinzip handelte es sich dabei um Vorschüsse auf die kommenden Versteigerungen, die die Kaufleute auf Rechnung der VOC einzahlten. Ale Gegenleistung erhielten diese Kaufleute Zinsen und genossen ein Vorzugsrecht beim Ankauf von Gewürzen auf VOC-Auktionen. Druck auf Büttenpapier, handschriftlich ergänzt und original signiert.
Verfügbar:Alle Belege aus der Geschichte der V.O.C. sind von größter Seltenheit. Einzelstück aus einer sehr alten Sammlung.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:460,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Aus der Auktion:
Roman Brothers Silver Mining Co.
Roman Brothers Silver Mining Co.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Juni 2023:
XLII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
6. Juli 2023:
43. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. August 2023:
29. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
28. Dezember 2022:
123. FHW-Auktion jetzt Online! Bedeutende Automobil-Sammlung wird am 4. März 2023 in Wolfenbüttel versteigert!!
9. Oktober 2022:
Ergebnisse 122. FHW-Auktion jetzt online - Rekordergebnis für ein deutsches Wertpapier !!!
4. Oktober 2022:
122. Freunde-Auktion am 8. Oktober 2022 in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endlich wieder soweit!
31. August 2022:
122. FHW-Auktion am 8. Oktober 2022 ist Online! Sensation: Die älteste deutsche Aktie wird versteigert!
28. Februar 2022:
Ergebnisse 121. FHW-Auktion jetzt online!

© 2023 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de