AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 119. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:849 (Deutschland 1875-1918 (Die Kaiserzeit))
Titel:Gesellschaft Verein (OU Albert von Waldthausen)
Auflistung:Antheilschein 100 Mark 1.12.1877.
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.12.1877
Ausgabe-
ort:
Essen
Abbildung:Gesellschaft Verein (OU Albert von Waldthausen)
Stücknr.:250
Info:Eine alteigesessene Institution der Stadt Essen, die wahrscheinlich auf das Jahr 1809 zurückgeht und 1828 erstmals urkundlich erwähnt ist. Es handelt sich um eine sog. Kasino-Gesellschaft, die dem Großbürgertum eine gastliche Begegnungsstätte zur Besprechung und Verfolgung gemeinsamer Interessen und zu zwangloser Unterhaltung bot. Später wurde die prächtige vormalige Villa der Familie von Waldthausen in der Hohenzollernstr. 40 (südlich des Hauptbahnhofs in Innenstadtlage) erworben. 1891 wurde die Immobilie von der “Actiengesellschaft Bürgerheim von 1867” übernommen, die dort fortan ebenfalls domizilierte. Sie betrieb ursprünglich eine Großhandlung für Wein, Sekt und Spirituosen; um die Jahrhundertwende wird im AG-Handbuch ihr Zweck wie folgt beschrieben: “Beschaffung und Bewirtschaftung eines Versammlungs- und Restaurationslokal, insbesondere für den geselligen Verein, sowie der Handel mit Weinen, Spirituosen etc.” Sowohl die AG Bürgerheim wie auch die Gesellschaft Verein (mit Stammtisch für die Mitglieder jede Woche) bestehen noch heute!
Besonder-heiten:Ausgestellt auf Th. von Born, Mitglied aus der berühmten Familie von Born (Ludwig von Born war der Gründer der Essener Creditanstalt, Vorläufer der Deutsche Bank in Essen). Originalunterschrift Albert von Waldthausen (Mitglied des Grubenvorstandes der Gewerkschaft “Friedrich der Große”, einer der größten und langlebigsten Zechen im Ruhrbergbau). Auf diesem Wertpapier ist die Creme de la creme der Ruhrbergbau-Finanziers vereint: Die Bankiersfamilien von Born (immer in besonders enger Verbindung mit Friedrich Grillo) und von Waldthausen waren bei jedem bedeutenden Bergwerk im Ruhrgebiet mit von der Partie, u.a. auch bei der Gründung des Gelsenkirchener Bergwerks-Vereins, der Zechen “Monopol” und “Unser Fritz” sowie “Graf Bismarck” (später die Deutsche Erdöl-AG).
Verfügbar:Nur vier Exemplare dieses hochbedeutenden Stücks wurden 2003 in Privatbesitz gefunden.
Erhaltung:Gebrochene Mittelfalte fachgerecht restauriert. VF+.
Zuschlag:500,00 EUR n
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Ferro Monte Railroad
Ferro Monte Railroad
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
22. Februar 2021:
Ergebnisse der 119. FHW-Auktion jetzt online!
16. Februar 2021:
119. Freunde-Auktion am 20. Februar 2021 - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
18. Januar 2021:
119. FHW-Auktion jetzt Online! Grosse Auktion am 20. Februar 2021 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel!
4. Oktober 2020:
Ergebnisse der 118. FHW-Auktion jetzt online!
29. September 2020:
118. Freunde-Auktion am 3. Oktober 2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!

© 2021 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de