AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 119. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:770 (Deutschland 1870-1874 (Die Gründerzeit))
Titel:Altenburger Zuckerfabrik-, Kohlenbau- und landwirthschaftliche Industrie-Gesellschaft
Auflistung:5 % Prioritätsobl. 100 Thaler 6.12.1873 (Auflage 2500).
Ausruf:1.800,00 EUR
Ausgabe-
datum:
06.12.1873
Ausgabe-
ort:
Zechau
Abbildung:Altenburger Zuckerfabrik-, Kohlenbau- und landwirthschaftliche Industrie-Gesellschaft
Stücknr.:1687
Info:Gegründet 1872 mit einem Aktienkapital von 600.000 Thaler; ein Jahr darauf ließ Herzog Ernst ("Wir Ernst, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Jülich, Kleve und Berg auch Engern und Westphalen etc. ...") zur Vervollständigung der Anlagen und zur Tilgung von Lieferantenschulden die Ausgabe einer Anleihe bis zu 250.000 Thaler genehmigen. Auch diese AG war ein unschönes Produkt der Gründerzeit: Die Fabrik gehörte bis dahin dem herzoglichen Domainenpächter Naumann, der im Verein mit einem Robert Baumann (Berliner Bank) das Etablissement an die neu gegründete Aktiengesellschaft für 700.000 Thaler verkaufte. Nur zwei Jahre später, also 1874, ging die Gesellschaft in Konkurs und die vorher angeblich so wertvolle Fabrik brachte in der Zwangsversteigerung gerade noch 179.000 Thaler. Nachdem die Grundstücke außerdem noch mit über 200.000 Thaler zu Gunsten weiterer Gläubiger belastet gewesen waren, sahen die Aktionäre wie auch die Obligationäre hier keinen roten Heller wieder.
Besonder-heiten:Sehr dekorativer Druck von G & D, zwei Vignetten mit Abb. des Schlosses in Altenburg und der Fabrik in Zechau bei Meuselwitz.
Verfügbar:Eine große Rarität, nur ca. 5 Stück sind bekannt.
Erhaltung:Oberer Rand etwas uneben, sonst EF+.
Zuschlag:1.800,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Cie. Parisienne des Voitures l’Urbaine S.A. (4 Stücke)
Cie. Parisienne des Voitures l’Urbaine S.A. (4 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
22. Februar 2021:
Ergebnisse der 119. FHW-Auktion jetzt online!
16. Februar 2021:
119. Freunde-Auktion am 20. Februar 2021 - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
18. Januar 2021:
119. FHW-Auktion jetzt Online! Grosse Auktion am 20. Februar 2021 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel!
4. Oktober 2020:
Ergebnisse der 118. FHW-Auktion jetzt online!
29. September 2020:
118. Freunde-Auktion am 3. Oktober 2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!

© 2021 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de