AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  119. Auktion

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:85 (U.S.A.)
Titel:Missouri Meerschaum Co.
Auflistung:10 shares à 100 $ 19.6.1907. Gründeraktie.
Ausruf:175,00 EUR
Ausgabe-
datum:
19.06.1907
Ausgabe-
ort:
Washington, Missouri
Abbildung:Missouri Meerschaum Co.
Stücknr.:81
Info:Die Firma stellte Tabakspfeifen aus Maiskolben her, genannt Corn Cob oder Missouri Meerschaum Pfeife. Diese uramerikanischen Tabakspfeifen wurden ursprünglich von Henry Tibbe produziert, einem holländischen Einwanderer, der sich in dem Städtchen Washington im Franklin County im Staat Missouri niederließ. In Holland wohnte er in Enschede, wo er eine Tischlerei besaß. Als diese abbrannte, wanderte er in die USA aus. Eines Tages kam ein Farmer zu Henry und zeigte ihm eine selbstgebastelte Pfeife aus Maiskolben und fragte ihn, ob er denn so eine Pfeife in seiner Werkstatt herstellen könnte. Henry konnte und ab 1869 produzierte er nur noch diese Missouri Meerschaumpfeifen. 1872 gründete Tibbe mit seinem Sohn Anton die Firma H. Tibbe & Son, die 1907 in eine AG unter dem Namen Missouri Meerschaum Co. überführt wurde. Die AG besteht noch heute. Das Wort Meerschaum war ursprünglich ein Spottname, mit dem sich deutsche Siedler über diese Pfeifen in Anspielung auf die echten Meerschaumpfeifen machten.
Besonder-heiten:Sehr dekorativ mit Adlervignette und der Maiskolbenpfeife im Unterdruck, Goldsiegel. Unentwertet.
Verfügbar:Rarität.
Erhaltung:Knickfalten am Rand eingerissen, sonst tadellos. VF.
Zuschlag:175,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Fr. Hesser AG
Fr. Hesser AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
11. Januar 2021:
33. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
4. Oktober 2020:
Ergebnisse der 118. FHW-Auktion jetzt online!
29. September 2020:
118. Freunde-Auktion am 3. Oktober 2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
26. August 2020:
118. FHW-Auktion jetzt Online! Große Präsenz-Auktion am 3.10.2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel!
28. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion jetzt online!

© 2021 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de