AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen


  NACHVERKAUF

  Katalog 114. Auktion
  und Ergebnisse



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:34 (U.S.A.)
Titel:Chrysler Corporation
Auflistung:200 shares April 1995.
Ausruf:30,00 EUR
Ausgabe-
datum:
06.04.1995
Abbildung:Chrysler Corporation
Stücknr.:851917
Info:Walter Percy Chrysler (1875-1940) baute 1908 sein erstes Auto. 1912 wurde er Produktionschef bei Buick Motor, einer Tochter von General Motors. Als er die Tagesproduktion von 20 auf 550 Fahrzeuge gesteigert hatte machte man ihn zum president, unter seiner Leitung entwickelte sich Buick zur erfolgreichsten Marke des GM-Konzerns. 1919 wurde er auch 1. Vizepräsident für den Geschäftsbereich Produktion bei GM. 1920 kam es zum Bruch mit GM. Chrysler ging zu Willys-Overland und wurde dort als geschäftsführender Vizepräsident eingestellt. Gleichzeitig belebte er die Maxwell Motor Co., deren Vorsitzender er 1921 wurde. Die Umwandlung der Maxwell Motor zur Chrysler Corp. im Juni 1925 ist die Geburtsstunde eines der größten Automobilkonzerne der Welt. Nur einen Monat später wurde Chrysler Canada gegründet. 1926 war Chrysler bereits der fünftgrößte U.S.-amerikanische Automobilhersteller. 1928 wurde die 5x so große Dodge Brother Inc. übernommen. 1929 gehörte Chrysler, neben GM und Ford, zu den "Big Three". 1935 trat Walter Chrysler als Präsident zurück, blieb aber weiter Vorsitzender. 1936 lief das 1 Millionste Fahrzeug vom Band. 1938 umfasste die Automobilproduktion 1/4 aller in den USA produzierten Fahrzeuge. 1958 unternahm Chrysler seinen ersten Schritt zur Globalisierung und kaufte den französischen Automobilhersteller Simca, der 1978 an Peugeot-Citroen verkauft wurde. 1989 Joint-Venture mit Steyr-Daimler-Puch zum Bau eines Minivans und mit GM, das erste Joint-Venture zweier US-Automobilhersteller. 1998 Fusion mit der Daimler-Benz AG zur DaimlerChrysler.
Besonder-heiten:Schöne allegorische Vignette mit Lastwagen und Automobilen.
Verfügbar:Modern, aber dennoch ziemlich selten.
Erhaltung:EF.
Zuschlag:30,00 EUR v
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt
Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
1. Oktober 2018:
Ergebnisse der 114. Freunde-Auktion jetzt online!
25. September 2018:
114. Freunde-Auktion am 29. September 2018 in Frankfurt - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
13. August 2018:
114. FHW-Auktion jetzt Online - Große Herbstauktion am 29. September 2018 in Frankfurt!
28. Mai 2018:
Ergebnisse der 113. Freunde-Auktion jetzt online!
20. Mai 2018:
113. Freunde-Auktion kommendes Wochenende in München // Gebote jetzt aufgeben!

© 2018 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de