AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen


  KATALOG

  114. Auktion


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:41 (U.S.A.)
Titel:Cie. du Chemin de fer de Memphis, El Paso & au Pacific (Memphis, El Paso & Pacific Railroad)
Auflistung:Bon 1. Hypothèke sur Terrains 100 $ 23.1.1868 (Blankette).
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
23.01.1868
Ausgabe-
ort:
Texas
Abbildung:Cie. du Chemin de fer de Memphis, El Paso & au Pacific (Memphis, El Paso & Pacific Railroad)
Info:Konzessioniert für den Bau einer Bahn von Texarkana zum Rio Grande. Der Bau der Bahn als Teil einer Transkontinental-Strecke war für den Staat von großem strategischen Interesse. Umfangreiche Landschenkungen (geschätzt 18 Mio. acres) verknüpfte der Kongress mit der Auflage, daß bei einer bestimmten Mindestbaulänge pro Jahr die Bahn binnen 10 Jahren fertig sein mußte. Die Betriebseröffnung der ersten Strecke von 23 Meilen Länge zwischen Swanson’s Landing und Marshall, Tex. fand am 1.2.1858 statt. Da die Lok zur Eröffnung nicht rechtzeitig mit dem Flußboot geliefert wurde, hatte man improvisieren müssen: der loklose Zug bestand aus 3 Wagen. Mitgeführt wurden 3 Ochsenpaare, die jedesmal vorgespannt wurden, wenn eine Steigung zu überwinden war. Bergab wurde die Geschwindigkeit mit der Handbremse reguliert. 1871 wurde die Gesellschaft mit der Southern Pacific und der Southern Transcontinental zur “Texas & Pacific RR” verschmolzen.
Besonder-heiten:Teil einer Anleihe von 5 Mio. $, aufgenommen als 6 % Mortgage Land Bond, mit Garantien des Staates Texas ausgestattet, teilweise in Frankreich platziert, arrangiert von John Frémont. Frémont (1813-1890), genannt der “Pfadfinder”, war eine Persönlichkeit von größter nationaler Bedeutung. Forscher, Kartograph, Politiker, General-Major im Bürgerkrieg und Senator von Kalifornien, verlor sein gesamtes Vermögen bei Eisenbahnprojekten.
Erhaltung:Doppelblatt. VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Gewerkschaft Meininger Salinen
Gewerkschaft Meininger Salinen
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
13. August 2018:
114. FHW-Auktion jetzt Online - Große Herbstauktion am 29. September 2018 in Frankfurt!
28. Mai 2018:
Ergebnisse der 113. Freunde-Auktion jetzt online!
20. Mai 2018:
113. Freunde-Auktion kommendes Wochenende in München // Gebote jetzt aufgeben!
20. April 2018:
Einladung zur 113. FHW-Auktion am 26. Mai 2018 im Paulaner am Nockherberg in München!
2. Oktober 2017:
Ergebnisse der 112. Freunde-Auktion jetzt online!

© 2018 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de