AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 117. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:413 (U.S.A.)
Titel:Texas, Sabine Valley & Northwestern Railway
Auflistung:5 % Gold Bond 1.000 $ 13.2.1893 (R 9).
Ausruf:380,00 EUR
Ausgabe-
datum:
13.02.1893
Ausgabe-
ort:
Longview, Texas
Abbildung:Texas, Sabine Valley & Northwestern Railway
Stücknr.:500
Info:Projektiert war eine 350 Meilen lange Strecke vom Sabine Pass nach Red River. 1888 kaufte man der Galveston, Sabine & Ry. das 21 Meilen lange Teilstück von Longview (dem Ausgangspunkt dieser Bahn) nach Martins Creek ab und baute daran anschließend selbst weitere 15 Meilen bis Carthage. Im Sept. 1893 ging die Bahn in Konkurs, nach der Konkursversteigerung 1897 Weiterführung unter unverändertem Namen. Lediglich weitere 2 Meilen Strecke bis Boren, Tx. wurden danach fertig. Entsprechend schlecht war die finanzielle Lage: 1 Mio. $ waren verbaut, aber 4 Lokomotiven mit 20 Waggons fuhren gerade einmal 150.000 $ Jahreseinnahmen ein, obwohl man 1904 noch die 19 Meilen lange Bahn Carthage-Timpson von der Marshall, Timpson & Sabine Pass RR gepachtet hatte. Ende 1904 hatte das Drama mit dem Verkauf an die Texas & Gulf Ry. ein Ende.
Besonder-heiten:Braun/schwarzer NYBNC-Stahlstich,herrliche Vignette mit Güterzug am Kai, Verladegut, Lastsegler und großem Lagerhaus.
Verfügbar:Alle Kupons ab No. 1 in zwei Kuponbögen noch anhängend (was kein Wunder ist, ging die Bahn doch nur wenige Monate nach Auflage dieser Anleihe pleite). Diese Ausgabe bei uns noch nie angeboten gewesen, Einzelstück aus einer uralten Sammlung. (R 9)
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Kaiser Ferdinands Nordbahn
Kaiser Ferdinands Nordbahn
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
21. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
28. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion jetzt online!
26. Juni 2020:
Ergebnisse der 117. FHW-Auktion ab 29. Juni 2020 online!
23. Juni 2020:
117. Freunde-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel - Es gibt gleich mehrere gute Nachrichten!!!
6. Mai 2020:
Einladung zur 117. FHW-Auktion und gleichzeitig 1. FHW-Live-Auktion am 26. und 27. Juni 2020 in Wolfenbüttel!
30. März 2020:
117. FHW-Auktion wird um einen Monat verschoben!

© 2020 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de