AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 119. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:508 (k.u.k Monarchie / Nachfolgestaaten)
Titel:Tauchener (Thalheimer) Kohlen-Industrie AG
Auflistung:Aktie 1.000 K 1.6.1922 (Auflage 7000, R 4).
Ausruf:20,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.06.1922
Ausgabe-
ort:
Schreibersdorf
Abbildung:Tauchener (Thalheimer) Kohlen-Industrie AG
Stücknr.:(9473)8028
Info:Das Braunkohlevorkommen von Mariasdorf im Burgenland wird 1770 erstmals erwähnt. Um 1850 beginnt Karl Czilchert, Besitzer der Thalheimer Glasfabrik in Schreibersdorf, mit dem Kohleabbau. Man muß sich das aber eher als Handwerksbetrieb vorstellen: 1891 wurden mit nur einem Dutzend Arbeiter gerade einmal 500 t Kohle im Jahr gewonnen, und ein Jahr später wurde die Grube stillgelegt, nachdem es zu einem Flözbrand gekommen war. Dafür wurde 1890 in der Siedlung Thalheim ein neuer Bergbau begonnen, der trotz reichlicher Ausstattung mit englischem Kapital schon 1898 wegen Unrentabilität wieder zum Erliegen kam. Erst diese 1921 gegründete AG nahm dann die Förderung wieder auf. Nach dem 2. Weltkrieg entfiel die zuvor drückende Konkurrenz osteuropäischer Kohle und es kam in den 1950er Jahren zu einer mit ERP-Krediten finanzierten Scheinblüte. Als die Kredite nicht mehr bedient werden konnten, baute man zur Rettung des Bergbaus im 8 km entfernten Pinkafeld sogar noch ein Kohlekraftwerk (finanziert hauptsächlich vom Land Burgenland). Doch inzwischen drängte wieder polnische Importkohle auf den Markt, und so musste das Bergwerk trotz hoher Staatsbeihilfen 1967 aufgegeben werden.
Besonder-heiten:Lochentwertet (RB).
Verfügbar:Doppelblatt. (R 4)
Erhaltung:EF.
Zuschlag:20,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Deutsche Spiegelglas-AG
Deutsche Spiegelglas-AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
22. Februar 2021:
Ergebnisse der 119. FHW-Auktion jetzt online!
16. Februar 2021:
119. Freunde-Auktion am 20. Februar 2021 - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!
18. Januar 2021:
119. FHW-Auktion jetzt Online! Grosse Auktion am 20. Februar 2021 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel!
4. Oktober 2020:
Ergebnisse der 118. FHW-Auktion jetzt online!
29. September 2020:
118. Freunde-Auktion am 3. Oktober 2020 an unserem Firmensitz in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!

© 2021 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de