AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF

  Katalog 122. Auktion
  und Ergebnisse



  KATALOG

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  Katalog 121. Auktion

  Katalog 120. Auktion

  Katalog 119. Auktion

  Katalog 118. Auktion

  Katalog 117. Auktion

  Katalog 116. Auktion

  Katalog 115. Auktion

  Katalog 114. Auktion

  Katalog 113. Auktion

  Katalog 112. Auktion

  Katalog 111. Auktion

  Katalog 110. Auktion

  Katalog 109. Auktion

  Katalog 108. Auktion

  Katalog 107. Auktion

  Katalog 106. Auktion

  Katalog 105. Auktion

  Katalog 104. Auktion

  Katalog 103. Auktion

  Katalog 102. Auktion

  Katalog 101. Auktion

  Katalog 100. Auktion

  Katalog 99. Auktion

  Katalog 98. Auktion

  Katalog 97. Auktion

  Katalog 96. Auktion

  Katalog 95. Auktion

  Katalog 94. Auktion

  Katalog 93. Auktion

  Katalog 92. Auktion

  Katalog 91. Auktion

  Katalog 90. Auktion

  Katalog 89. Auktion

  Katalog 88. Auktion

  Katalog 87. Auktion

  Katalog 86. Auktion

  Katalog 85. Auktion

  Katalog 84. Auktion

  Katalog 83. Auktion

  Katalog 82. Auktion

  Katalog 81. Auktion

  Katalog 80. Auktion

  Katalog 79. Auktion

  Katalog 78. Auktion

  Katalog 77. Auktion

  Katalog 76. Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1364 (USA)
Titel:Citizens National Bank of Oneonta
Auflistung:10 shares à 100 $ 12.12.1923 (R 12).
Ausruf:1.400,00 EUR
Ausgabe-
datum:
12.12.1923
Ausgabe-
ort:
Oneonta, N.Y.
Abbildung:Citizens National Bank of Oneonta
Stücknr.:323
Info:Die Bank wurde 1907 in Oneonta, New York im Otsego County gechartert. Die Bank unterwarf sich dem „National Bank Act“ von 1874, weswegen sie befugt war, unter eigenem Namen Banknoten auszugeben, was sie bis 1929 tat.
Besonder-heiten:Vignette mit Weißkopf-Seeadler, Goldprägesiegel. Ausgestellt auf Sherman M. Fairchild und rückseitig von ihm eigenhändig signiert. Zusätzlich trägt die hier angebotene Aktie auf der Rückseite eine Originalsignatur von George W. Fairchild, dem Mitbegründer der heutigen IBM. George W. Fairchild (1854-1924) war ein US-Politiker. Politisch gehörte er der Republikanischen Partei an. Für über 10 Jahre vertrat er den Bundesstaat New York im US-Repräsentantenhaus. Daneben ging er Bankgeschäften nach und der Herstellung von Uhren. Er gilt als einer der Pioniere der modernen Uhrenindustrie. Im Jahre 1900 gründete er die International Time Recording Co., eine der Urzellen der 1911 gegründeten Computing-Tabulating-Recording Co. (C-T-R). Das Unternehmen spezialisierte sich u.a. auf der Herstellung von Maschinen zur Auszählung und Erfassung per Lochkarten eingegebenen Daten (u.a. beim Auszählen der Stimmzettel bei den US-Wahlen). George W. Fairchild wurde zum Präsidenten der neuen Gesellschaft, welches 1924 in "International Business Machines Corp.", kurz IBM, umbenannt wurde. Fairchild leitete das Unternehmen als Präsident bis zu seinem Tode am 31.12.1924. Sherman M. Fairchild (1896-1971, geb. in Oneonta) war der Sohn von George W. Fairchild. Der bedeutende Flugzeugkonstrukteur und Industrieller Sherman M. Fairchild gründete im Laufe seines Lebens über 70 Unternehmen, darunter Fairchild Aircraft, Fairchild Aviation Corp. und Fairchild Camera & Instrument. 1920 stellte er erste Kamera vor, die exakte Luftaufnahmen für die Erstellung von Landkarten ermöglichte. Die US Army machte die Fairchild Camera zur Standard-Militär-Kamera. Fairchild entwickelte sich zu einem Führer der Luftfahrtindustrie. Die Liste von Fairchilds Erfindungen ist sehr lang, u.a. brachte er auf den Markt das erste Monoplane-Flugzeug mit beheizbaren Kabine. Von dieser Maschine wurden zwischen 1927 und 1930 über 300 Exemplare ausgeliefert, wodurch Fairchild seinerzeit zum größten US-Flugzeughersteller. Fairchild erhielt insgesamt über 30 Patente für seine Erfindungen. Der von Fairchild finanzierte Halbleiterhersteller "Fairchild Semiconductor" spielte eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Mikroelektronik in den 1960er Jahren. Sherman Fairchild wurde 1971 von der Smithsonian Institution geehrt als Leader in der Luftfahrtindustrie, er bekam einen Platz in der National Aviation Hall of Fame als Aviation Pionier.
Verfügbar:Ein äußerst seltener Autographentitel, wichtig nicht nur für die Industriegeschichte der Vereinigten Staaten. (R 12)
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:1.400,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Aus der Auktion:
East Hartford & Glastonbury Horse Railroad
East Hartford & Glastonbury Horse Railroad
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
12. Januar 2023:
41. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Juni 2023:
XLII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
6. Juli 2023:
43. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
9. Oktober 2022:
Ergebnisse 122. FHW-Auktion jetzt online - Rekordergebnis für ein deutsches Wertpapier !!!
4. Oktober 2022:
122. Freunde-Auktion am 8. Oktober 2022 in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endlich wieder soweit!
31. August 2022:
122. FHW-Auktion am 8. Oktober 2022 ist Online! Sensation: Die älteste deutsche Aktie wird versteigert!
28. Februar 2022:
Ergebnisse 121. FHW-Auktion jetzt online!
22. Februar 2022:
121. Freunde-Auktion am 26. Februar 2022 in Wolfenbüttel - In 4 Tagen ist es endich wieder soweit!

© 2022 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de