NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  AFTER SALES

  FHW Auction 115
  and results



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  FHW Auction 114

  FHW Auction 113

  FHW Auction 112

  FHW Auction 111

  FHW Auction 110

  FHW Auction 109

  FHW Auction 108

  FHW Auction 107

  FHW Auction 106

  FHW Auction 105

  FHW Auction 104

  FHW Auction 103

  FHW Auction 102

  FHW Auction 101

  FHW Auction 100

  FHW Auction 99

  FHW Auction 98

  FHW Auction 97

  FHW Auction 96

  FHW Auction 95

  FHW Auction 94

  FHW Auction 93

  FHW Auction 92

  FHW Auction 91

  FHW Auction 90

  FHW Auction 89

  FHW Auction 88

  FHW Auction 87

  FHW Auction 86

  FHW Auction 85

  FHW Auction 84

  FHW Auction 83

  FHW Auction 82

  FHW Auction 81

  FHW Auction 80

  FHW Auction 79

  FHW Auction 78

  FHW Auction 77

  FHW Auction 76

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:998 (Frankfurt)
Title:Rheinischer Renn-Verein
Details:Antheil-Schein 200 Gulden 1.1.1864. Gründerstück (R 12).
Starting
price:
750,00 EUR
Issuing-
date:
01.01.1864
Issuing-
place:
Frankfurt a.M.
Picture:Rheinischer Renn-Verein
Info:Gegründet 1863 durch die zusammengekommenen deutschen Fürsten auf dem Frankfurter Fürstentag. 1864/65 wurde auf die Initiative des Rheinischen Renn-Vereins eine Galopprennbahn nach dem Vorbild der Pariser Rennbahn in Vincennes errichtet. Die Galopprennbahn in Frankfurt-Niederrad zählt zu den bedeutendsten und ältesten Rennbahnen Deutschlands. Mit Prunk und Pomp wurde sie unter Beteiligung zahlreicher gekrönter Häupter wurde sie am 20.8.1865 eröffnet. Drei Präsidenten hatte der Rheinische Renn-Verein: Prinz Nikolaus von Hessen (bis 1869), Landgraf Friedrich von Hessen (bis 1876), Prinz Hermann von Sachsen-Weimar (bis 1896), bis der Verein 1896 sich mit dem Verein für Hindernisrennen zusammenschloß und ab dann als Renn-Klub Frankfurt fungierte. Erster Präsident (bis 1919) war Stadtrat Albert von Metzler.
Specials:Eingetragen auf den bedeutenden Bankier Louis Jaeger, Inhaber des altrenommierten Frankfurter Bankhauses W.F. Jaeger, Mitbegründer des alten Zoologischen Gartens und des Landwirtschaftlichen Vereins, Mitbegründer des Rheinischen Renn-Vereins. Original signiert von dem Prinzen Nikolaus Wilhelm zu Nassau (1832-1905) als Präsident des Direktoriums. Der preußische General der Infanterie und Präsident der ersten Kammer der Landstände des Herzogtums Nassau, 1862 auf Drängen der Briten fast zum König von Griechenland ernannt worden, ab 1.1.1864 Oberst, 1868 verheiratet mit Natalia Puschkin, der Tochter des großen russischen Dichters Alexander Sergejewitsch Puschkin.
Availability:Museale Rarität. (R 12)
Condition:VF+.
Sold:1.900,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Soc. Française d’Armes Automatiques de St. Etienne Bernardon & Cie.
Soc. Française d’Armes Automatiques de St. Etienne Bernardon & Cie.
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
August, 1 2019:
27. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
September, 28 2019:
116. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 7 2019:
28. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
May, 20 2019:
Results of 115. FHW-Auction now online!
May, 15 2019:
115. FHW-Auction in Berlin - Only 3 days left for online bidding!
April, 12 2019:
115. F.H.W. Auction on May 18 - catalog online // Auction at Potsdamer Platz in Berlin
October, 1 2018:
Results of 114. FHW-Auction now online!
September, 25 2018:
114. FHW-Auction at Sept. 29th, 2018 in Frankfurt // Only 4 days left for online bidding!

© 2019 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de