NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CATALOG

  FHW Auction 118

  Browse catalog


  LIVE BIDDING

  Explanations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  FHW Auction 117

  FHW Auction 116

  FHW Auction 115

  FHW Auction 114

  FHW Auction 113

  FHW Auction 112

  FHW Auction 111

  FHW Auction 110

  FHW Auction 109

  FHW Auction 108

  FHW Auction 107

  FHW Auction 106

  FHW Auction 105

  FHW Auction 104

  FHW Auction 103

  FHW Auction 102

  FHW Auction 101

  FHW Auction 100

  FHW Auction 99

  FHW Auction 98

  FHW Auction 97

  FHW Auction 96

  FHW Auction 95

  FHW Auction 94

  FHW Auction 93

  FHW Auction 92

  FHW Auction 91

  FHW Auction 90

  FHW Auction 89

  FHW Auction 88

  FHW Auction 87

  FHW Auction 86

  FHW Auction 85

  FHW Auction 84

  FHW Auction 83

  FHW Auction 82

  FHW Auction 81

  FHW Auction 80

  FHW Auction 79

  FHW Auction 78

  FHW Auction 77

  FHW Auction 76

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:1327 (Cars)
Title:Victoria-Werke AG
Details:Aktie 100 RM Febr. 1928 (Auflage 9500, R 12).
Starting
price:
150,00 EUR
Issuing-
date:
01.02.1928
Issuing-
place:
Nürnberg
Picture:Victoria-Werke AG
Number:2120
Info:Max Frankenburger und Max Ottenstein gründeten 1886 die Fa. Frankenburger & Ottenstein zur Produktion von Hochrädern. Schon 1893 hatte die Firma über 250 Beschäftigte. 1895 Umwandlung in die “Victoria Fahrrad-Werk vorm. Frankenburger & Ottenstein AG”. Anläßlich der Produktionsaufnahme von Motorrädern 1899 umfirmiert in “Victoria-Werke AG”. 1900 war der erste Victoria-Motorwagen fertig entwickelt, 1904 gingen die Automobile in Serienproduktion, vom “Doctor’s Cabriolet” bis zur sechssitzigen Limousine. Großen Erfolg hatten die Victoria-Automobile aber nicht, ihre Produktion wurde 1912 wieder eingestellt. Ab 1920 wurde, zunächst noch mit einem BMW-Motor, mit der “KR I” das modernste Motorrad dieser Zeit gebaut. Mit den Nachfolgemodellen wurden regelmäßig neue Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt. Im 2. Weltkrieg wurden die Victoria-Werke fast vollständig zerstört, hatten aber schon 1950 wieder 1.300 Beschäftigte und fertigten jährlich doppelt so viele Motorräder und Fahrräder wie vor dem Krieg. 1956 sah den erneuten Einstieg in den Automobilbau: Gemeinsam mit der Maschinenfabrik Friedrich wurde die “Bayerische Autowerke GmbH” in Traunreut gegründet, die den Kleinwagen “Spatz 200” produzierte, einen Roadster mit Kunststoffkarosserie. In Nürnberg wurde zudem eine stärkere Version unter dem Namen “Victoria 250” produziert. Trotz ansprechender Form fand das kleine Auto nur wenige Käufer, 1958 wurde die Produktion wieder eingestellt. Ebenfalls 1958 erzwang ein drastischer Rückgang der Verkaufszahlen die Fusion mit der Express-Werke (Neumarkt) und der DKW-Zweiradfertigung der Auto-Union GmbH (Ingolstadt) zur “Zweirad Union AG”. Diese wurde 1966 von der Nürnberger Hercules Werke GmbH übernommen und damit von Fichtel & Sachs in Schweinfurt. Die Marke “Victoria” verschwand, und weil sie lange nicht mehr benutzt wurde, eignete sich 1995 die Hermann Hartje KG in Hoya an der Weser die Marke an und verkauft heute unter dem alten Markennamen “Victoria” wieder Fahrräder und Pedelecs.
Availability:NICHT lochentwertet und mit kpl. Kuponbogen von 1944; in dieser Form DAS EINZIGE ÜBERHAUPT BEKANNTE STÜCK. (R 12)
Condition:EF-.
Sold:150,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
San Paulo Brazilian Railway Company Ltd.
San Paulo Brazilian Railway Company Ltd.
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
October, 3 2020:
118. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 5 2020:
32. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
January, 7 2021:
33. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
February, 20 2021:
119. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
April, 1 2021:
34. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
August, 26 2020:
118. FHW-Auction on October 3, 2020 at our company headquarters in Wolfenbüttel // Catalog with 1,564 fantastic items now online!
June, 28 2020:
Results of 117. FHW-Auction now online!
June, 23 2020:
117. FHW-Auction on June 26 & 27, 2020 in Wolfenbüttel, Germany // Only 3 days left for online bidding!
May, 6 2020:
117. FHW-Auction on June 26 & 27, 2020 in Wolfenbüttel // Catalog with 2,239 fantastic items now online!
March, 30 2020:
117. FHW-Auction on June 26 and 27, 2020

© 2020 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de