NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  AFTER SALES

  FHW Auction 125
  and results



  CATALOG

  Browse catalog


  LIVE BIDDING

  Explanations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  Automobile Collection
  Gottfried Schultz


  FHW Auction 124

  FHW Auction 123

  FHW Auction 122

  FHW Auction 121

  FHW Auction 120

  FHW Auction 119

  FHW Auction 118

  FHW Auction 117

  FHW Auction 116

  FHW Auction 115

  FHW Auction 114

  FHW Auction 113

  FHW Auction 112

  FHW Auction 111

  FHW Auction 110

  FHW Auction 109

  FHW Auction 108

  FHW Auction 107

  FHW Auction 106

  FHW Auction 105

  FHW Auction 104

  FHW Auction 103

  FHW Auction 102

  FHW Auction 101

  FHW Auction 100

  FHW Auction 99

  FHW Auction 98

  FHW Auction 97

  FHW Auction 96

  FHW Auction 95

  FHW Auction 94

  FHW Auction 93

  FHW Auction 92

  FHW Auction 91

  FHW Auction 90

  FHW Auction 89

  FHW Auction 88

  FHW Auction 87

  FHW Auction 86

  FHW Auction 85

  FHW Auction 84

  FHW Auction 83

  FHW Auction 82

  FHW Auction 81

  FHW Auction 80

  FHW Auction 79

  FHW Auction 78

  FHW Auction 77

  FHW Auction 76

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:747 (Half starting price)
Title:Soc. de Navigation à Vapeur et de Commerce du Bassin du Volga
Details:Aktie 250 Rbl. von 1899. Gründeraktie (Auflage 8000, R 9, Goryanov 4.490.1).
Starting
price:
500,00 EUR
Issuing-
date:
01.01.1899
Issuing-
place:
Moskau
Picture:Soc. de Navigation à Vapeur et de Commerce du Bassin du Volga
Number:6559
Info:Das allererste Dampfschiff tauchte auf der Wolga im Jahre 1817 auf. Zur Zeit der Gründung dieser Gesellschaft am Ende des neunzehnten Jahrhunderts wurden bereits 5.000 Dampfschiffe auf der Wolga und ihren Zuflüssen, wie der Kama, Wjatka, Ufa, Sura usw. betrieben. Die Aktiengesellschaft wurde gegründet, um ein schon bestehendes Dampfschifffahrtsunternehmen des Staatsrates Iwan Adamowitsch Cherep-Spiridowitsch und des Kapitäns im Ruhestand, Arthur (Artemi) Iwanowitsch Cherep-Spiridowitsch zu übernehmen und auszubauen, sowie auch weitere private Dampfschifffahrtsbetriebe und Handelsunternehmen zu übernehmen, die sich mit dem Kauf und Verkauf sowie dem Transport von Erdöl beschäftigten (Quelle: Erik Meyer, Köln).
Specials:Hochdekorative graphische Aktiengestaltung mit Darstellung des Hohen Wolgaufers von Nizhny Novgorod. Links oben auf der Anhöhe ist die berühmte Zitadelle an der Mündung des Flusses Oka in die Wolga zu sehen. Der Nischni Nowgoroder Kreml ist eine ehemalige Zitadelle in der russischen Großstadt Nischni Nowgorod. Die Festung (der Kreml) wurde im 16. und 17. Jahrhundert errichtet und ist noch in weiten Teilen erhalten, insbesondere der Mauerring mit allen Türmen. Sie befindet sich direkt oberhalb der Flussmündung unweit der Nischni-Nowgoroder Altstadt. Im Vordergrund sind in der Aktienvignette drei Dampfschiffe abgebildet, die zwei ersten tragen auf russisch die gleichlautende Aufschrift des Reeders "Tcherep Spiridowitch", dem diese Handelsflotte auf der Wolga gehörte. Arthur Iwanowitsch Cherep-Spiridowitsch (1868-1926) unterschrieb diese Aktie auch in Faksimile als Vorstandsvorsitzender. Er entstammte ursprünglich einer skandinavischen Adelsfamilie und war eine heute kaum noch bekannte schillernde Persönlichkeit; später in den Fürstenstand erhoben war er zuvor Generalmajor der russischen Flotte. Er hielt Anteile an vielen russischen Aktiengesellschaften, war selbst Zuckerfabrikant und besaß eigene Kohlegruben und Erdölfelder. Er war zu Lebzeiten bekannt als slawophiler, extrem rechter Politiker, der sich auch als Publizist betätigte. Nach der Revolution (seine drei Söhne wurden von den Bolschewisten ermordet) wanderte er über England nach Amerika aus. Er schrieb eine Reihe von Büchern zu verschiedenen Verschwörungstheorien; das bekannteste handelte von der angeblichen Herrschaft des Judentums über die Welt ("The Secret World Government - or the Hidden Hand", New York 1926/1976). Er wurde 1926 in New York von Unbekannten ermordet.
Availability:Bisher waren nur zwei Exemplare bekannt (vor 10 Jahren gefunden), eins davon in einem erbärmlichen Erhaltungszustad. Das hier angebotene Papier ist vorzüglich erhalten. (R 9)
Condition:EF.
Sold:500,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Sensation! Älteste deutsche Aktie wird für 72.000 € bei FHW versteigert

Doppelklick für Vollbild
Share Spotlight:
Sudenburger Maschinenfabrik und Eisengiesserei AG
Sudenburger Maschinenfabrik und Eisengiesserei AG
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
June, 1 2024:
XLIII. Auction Hanseatisches Sammlerkontor
July, 4 2024:
47. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 24 2024:
30th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 5 2024:
126. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 7 2024:
48. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
March, 3 2024:
Results of 125. FHW-Auction now online!
February, 28 2024:
125. FHW-Auction on March 2nd, 2024 // Only 2 days left for online bidding!
January, 24 2024:
125th FHW Auction now online!
October, 9 2023:
Results of 124. FHW-Auction now online!
October, 2 2023:
124. FHW-Auction on October 7th, 2023 // Only 5 days left for online bidding !!!

© 2024 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de