NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  AFTER SALES

  FHW Auction 115
  and results



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  FHW Auction 114

  FHW Auction 113

  FHW Auction 112

  FHW Auction 111

  FHW Auction 110

  FHW Auction 109

  FHW Auction 108

  FHW Auction 107

  FHW Auction 106

  FHW Auction 105

  FHW Auction 104

  FHW Auction 103

  FHW Auction 102

  FHW Auction 101

  FHW Auction 100

  FHW Auction 99

  FHW Auction 98

  FHW Auction 97

  FHW Auction 96

  FHW Auction 95

  FHW Auction 94

  FHW Auction 93

  FHW Auction 92

  FHW Auction 91

  FHW Auction 90

  FHW Auction 89

  FHW Auction 88

  FHW Auction 87

  FHW Auction 86

  FHW Auction 85

  FHW Auction 84

  FHW Auction 83

  FHW Auction 82

  FHW Auction 81

  FHW Auction 80

  FHW Auction 79

  FHW Auction 78

  FHW Auction 77

  FHW Auction 76

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:915 (Germany until 1945 (No Reichsbank))
Title:Bodengesellschaft Machnow
Details:Aktie Lit. A 2.000 Mark Dez. 1909. Gründeraktie (Auflage 500, R 8).
Starting
price:
80,00 EUR
Issuing-
date:
01.12.1909
Issuing-
place:
Berlin
Picture:Bodengesellschaft Machnow
Number:34
Info:Theodor Fontane beschrieb Kleinmachnow in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg als “reizend gelegen”, es werde aber “über kurz oder lang vor die Tore Berlins gerückt sein”. So kam es auch: Der Bau des Teltowkanals mit der Kleinmachnower Schleuse (1901-06) beschleunigte die Siedlungstätigkeit, wobei noch bis zur Zerstörung 1945 Gutshof, Schloss und Burg den Mittelpunkt des Ortes bildeten. Die Gutsherren, die Vettern Georg und Dietloff von Hake (deren Familie seit 1400 hier saß) verkauften bereits 1895 gut 200 Morgen Land westlich des Zehlendorfer Damms an den Kgl.-Preussischen Baurat Carl Gérard. 1903 erwarb die Zehlendorf-Kleinmachnower Terrain-AG weitere 264 Morgen auf der gegenüberliegenden Straßenseite und errichtete hier 21 Villen. Schließlich lockte der Ort auch hohe Militairs und Bankiers an, die die Bodengesellschaft Machnow gründeten. Doch illustre Namen unter den Gründern waren keine Erfolgsgarantie: Es gelang der Gesellschaft für das erworbene 51 ha große Grundstück des Ritterguts Machnow keine endgültige Finanzierung. Wegen der Zwangsversteigerung dieses Grundstücks geriet sie bereits 1911 in Konkurs. Lachender Dritter war der Gutsherr Dietloff von Hake, der mit den Landverkäufen so reich geworden war, daß er sich auf dem Seeberg die “Neue Hakeburg” erbauen lassen konnte. Diesen Prachtbau erwarb 1937 die Reichspost, nach 1945 wurde er von der SED genutzt, noch heute thront er als Wahrzeichen der Gemeinde über dem Machnower See.
Specials:Lochentwertet (RB).
Availability:Nur 11 Stück lagen im Reichsbankschatz. (R 8)
Condition:VF+.
Sold:80,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Deutsche Babcock AG
Deutsche Babcock AG
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
June, 29 2019:
25th General meeting AG für Historische Wertpapiere
August, 1 2019:
27. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
September, 28 2019:
116. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 7 2019:
28. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
May, 20 2019:
Results of 115. FHW-Auction now online!
May, 15 2019:
115. FHW-Auction in Berlin - Only 3 days left for online bidding!
April, 12 2019:
115. F.H.W. Auction on May 18 - catalog online // Auction at Potsdamer Platz in Berlin
October, 1 2018:
Results of 114. FHW-Auction now online!
September, 25 2018:
114. FHW-Auction at Sept. 29th, 2018 in Frankfurt // Only 4 days left for online bidding!

© 2019 Freunde Historischer Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@fhw-online.de